Posted in Ausbildung / Jobs

Verhandlungen im Bauwesen meistern!“

Verhandlungen im Bauwesen meistern!“ Posted on 15. September 2017

Die Folge sind von Konflikten in der täglichen Baupraxis sind kostspielig und ziehen meist langwierige Gerichtsverfahren nach sich und behindern den Bauablauf drastisch. Deshalb sind Baubeteiligte auf der Suche nach Alternativen. Hier bietet sich die Mediation an. Ausgebildete Mediatoren führen sie in einem vertraulichen Verfahren durch.

Das Seminar führt unter Einbeziehung von Fallbeispielen in die wesentlichen Grundfragen der Mediation ein und erläutert das Verfahren und seine Vorteile. Behandelt werden Zeit und Kosten sparende Konfliktlösungsmodelle von Vertragsgestaltung bis zur außergerichtlichen und prozessbegleitenden Mediation.

Das Seminar „Einführung in die Baumediation“ am 11. Oktober 2017 im Haus der Technik Berlin wendet sich an Führungskräfte der Bauwirtschaft, an Architekten, Bausachverständige und Bauträger sowie an Mitarbeiter von Behörden.


Information

Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-09-192-6

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Heike Cramer-Jekosch
Zweigstellenleiterin
Telefon: +49 (30) 39493411
Fax: +49 (30) 39493437
E-Mail: h.cramer-jekosch@hdt-essen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.