Posted in Allgemein

Sievert Logistik SE konfektioniert Adventskalender für Huber-Kölle

Sievert Logistik SE konfektioniert Adventskalender für Huber-Kölle Posted on 10. November 2020
Bei der Sievert Logistik SE ist das Weihnachtsgeschäft in Teilen schon vorbei: Der Logistikspezialist wurde vom Handelshaus Huber-Kölle aus Viernheim beauftragt, bis Ende Oktober einen Teil der diesjährigen Adventskalender zu konfektionieren. Abgewickelt wurde der Großauftrag am Sievert-Standort in Stockstadt, wo der Dienstleister eigens zu diesem Zweck eine neue Konfektionierstraße aufgebaut hat. Unter anderem wurde eine bestehende Logistikhalle um ein 1.500 Quadratmeter großes Mezzanin erweitert. Neu strukturiert wurde darüber hinaus die Abfallentsorgung.

"Der Ausbau der Konfektionierung ist seit längerem eins der strategischen Ziele für unseren Standort Stockstadt. Daher freuen wir uns sehr, dass uns das Handelshaus Huber-Kölle nun mit diesem Großauftrag betraut hat", sagt Markus Heßler, Regionalleiter Süd der Sievert Logistik SE.


Der Auftrag umfasste die Bestückung von Adventskalendern, die Huber-Kölle für namhafte Hersteller produziert. Dabei handelt es sich allerdings nicht um die klassischen Wandkalender, bei denen hinter jedem Türchen ein Stück Schokolade steckt, sondern um klimaneutrale und umweltfreundliche Varianten aus Karton in verschiedenen Ausführungen. Sie unterscheiden sich beispielsweise hinsichtlich Größe und Befüllung. "Die Kalender haben teilweise mehrere Inlays, sodass die Inhalte auf bis zu vier Seiten entnommen werden können", erklärt Heßler. Bestückt wurden die Kartons, die teilweise zuvor erst noch zusammengefaltet werden mussten, mit Inhalten aus dem Food-, Getränke- und Non-Food-Bereich.

Um den Auftrag fristgerecht bis Ende Oktober abwickeln zu können, hat Sievert in Stockstadt eine neue Konfektionierstraße errichtet. Platz findet diese auf einem 1.500 Quadratmeter großen Mezzanin, das in eine bestehende Logistikhalle eingezogen wurde. "Abgesehen davon haben wir die Abfallentsorgung neu strukturiert und verbessert", sagt Heßler. Zur Abwicklung des Auftrags setzte Sievert ein 18 bis 25 Mitarbeiter starkes Team ein. "Wir hatten es in diesem Fall mit getakteten Produktionszeiten zu tun, abhängig von den Lieferterminen, die Huber-Kölle uns vorgegeben hat", erklärt Heßler. Daher erfolgten die Arbeiten in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber.

Ziel des Logistikspezialisten ist es, das Konfektioniergeschäft in Richtung ganzjährige Auslastung auszubauen. "Mit 10.000 Palettenstellplätzen im Hochregallager und 10.000 Quadratmetern überdachter Lagerfläche bietet unser Standort in Stockstadt dafür optimale Voraussetzungen", so Heßler.

Weitere Informationen über die Sievert Logistik SE unter: www.sievert-logistik.de

Weitere Informationen über das Handelshaus Huber-Kölle unter: http://www.huber-koelle.de/

Über Sievert Logistik SE

Die Sievert Logistik SE ist ein branchenübergreifender Transport- und Logistikdienstleister. Kernkompetenz des Unternehmens mit Sitz im westfälischen Lengerich ist die Konzeption individueller Logistiklösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette für die verladende Industrie. Neben Lagerwirtschaft, Silo-Transporten und Transporten per Planen-Lkw bietet die Sievert Logistik SE als einer der führenden Baustofflogistiker in Deutschland auch intermodale Lösungen per Eisenbahn und Schiff an. Umfangreiche Value Added Services bis hin zu E-Commerce-Lösungen runden das Dienstleistungsangebot ab. Zu den häufigsten Transport- und Lagergütern zählen lose sowie gepackte Baustoffe, Drogerie- und Hygieneartikel, Getränke, Energiestoffe, Reststoffe, staubige und rieselfähige Güter sowie palettierte Güter für unterschiedliche Branchen. Mit eigenen Niederlassungen ist das Unternehmen an 16 Standorten in Deutschland und einem Standort in den Niederlanden vertreten. Mit insgesamt rund 500 Mitarbeitern hat die Sievert Logistik SE im Jahr 2019 einen Umsatz von ca. 109 Millionen Euro erzielt. Zu den Tochterunternehmen gehören die Sievert Gass GmbH, ein Transportdienstleister mit Sitz im baden-württembergischen Hausach und die NTM B.V. mit Sitz in Hardenberg (NL). Die Sievert Logistik SE selbst gehört ihrerseits zur Sievert AG (Osnabrück), mit einem Umsatz von rund 400 Millionen Euro und rund 1.700 Mitarbeitern an weltweit rund 60 Standorten eines der führenden Unternehmen der deutschen Bauwirtschaft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sievert Logistik SE
Lohesch 30
49525 Lengerich
Telefon: +49 (5481) 9361-0
Telefax: +49 (5481) 9361-31
http://www.sievert-logistik.de

Ansprechpartner:
Vanessa Dumke
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0251/625561245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel