Posted in Allgemein

Optimierte Arbeitsprozesse mit Simba „Checklisten“

Optimierte Arbeitsprozesse mit Simba „Checklisten“ Posted on 19. Mai 2020

  • Neues Modul „Checklisten“ für die Unternehmenssoftware „Simba“ ist auf dem Markt.
  • Mit dem Modul können Kanzleien und Unternehmen Arbeitsprozesse optimieren und die Qualität dieser steigern.
  • Das neue Modul erleichtert Übergaben an Kollegen und die Zusammenarbeit trotz Home Office.

Simba Computer Systeme GmbH bringt ein neues Modul für ihre Unternehmenssoftware „Simba“ auf den Markt. Mit dem Modul „Checklisten“ können Kanzleien und Unternehmen ihre Prozesse optimieren und Übergaben erleichtern. Das Modul „Checklisten“ kann für alle Lizenznehmer der Simba Software lizenziert werden. Mit diesem Modul bietet Simba Computer Systeme einen weiteren Baustein an, um Arbeitsabläufe digital und effizient zu gestalten.

Mit Checklisten können Anwender ihre eigenen Qualitätsstandards festlegen und deren Einhaltung im Blick behalten. So können Prozesse optimiert und Mandanten und Mitarbeitern ein einheitlicher und gleichbleibender Standard gewährleistet werden. „Gerade, wenn bestimmte Tätigkeiten nicht täglich oder wöchentlich anfallen, ist die Checkliste ein idealer Leitfaden für die von Ihnen gewünschte Arbeitsweise“ sagt Vertriebsleiter Rainer Börke.


Das Modul Simba erleichtert die Übergabe an Kollegen im Vertretungsfall und die Einarbeitung von neuen Kollegen oder Auszubildenden. Der Mitarbeiter hakt jede hinterlegte Aufgabe ab. Durch die kontinuierliche Fortschrittsanzeige jedes Prozesses weiß der Bearbeiter oder Vorgesetzte zu jeder Zeit, wie weit ein Auftrag bearbeitet wurde und welche Aufgaben noch erledigt werden sollen. Checklisten können für unterschiedliche Bereiche (FiBu, Jahresabschluss, Lohn, Sonstiges) selbst angelegt und komplett frei definiert werden.

Weitere Informationen unter www.simba.de/checklisten

Über die Simba Computer Systeme GmbH

Die Simba Computer Systeme GmbH entwickelt seit über 25 Jahren erfolgreich Finanzsoftware für Steuerkanzleien, Unternehmen sowie kirchliche & soziale Einrichtungen und ist eines der führenden Anbieter in dieser Branche. Neben dem Hauptsitz in Ostfildern bei Stuttgart ist Simba mit Niederlassungen in Hamburg und Mainz vertreten.

Die extrem leistungsfähige Datenbank Caché von InterSystems bildet die Basis der Software und unterstützt die Schnelligkeit und Leistungsstärke von Simba. Die Software basiert auf einzelnen Modulen, die individualisiert und separat oder als Komplettlösung lizenziert werden können. Dabei umfasst die Komplettlösung die Bereiche Kanzleiverwaltung, Organisation, Rechnungswesen, Jahresabschluss, Steuern, Planung & Controlling sowie Lohn & Gehalt.

Alle Informationen zur Simba Computer Systeme GmbH finden Sie auf www.simba.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Simba Computer Systeme GmbH
Zeppelinstraße 42-44
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 45124-317
Telefax: +49 (711) 45124-49
http://www.simba.de

Ansprechpartner:
Marie Johansen
MKT & K
E-Mail: Johansen@Simba.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel