Posted in Allgemein

Die neue ISO 9004:2018 – mit Vision zum nachhaltigen Unternehmenserfolg

Die neue ISO 9004:2018 – mit Vision zum nachhaltigen Unternehmenserfolg Posted on 27. November 2018

Die ehemals als Leitfaden für die Anwendung der ISO 9001 konzipierte Norm ist seit acht Jahren als eigenständige Leitlinie anzusehen. Sie steht Unternehmen als Werkzeug zur Verfügung, um ein fortgeschrittenes QMS zu führen, sich weiterzuentwickeln und nachhaltigen Erfolg auf dem Markt zu sichern.

Qualität einer Organisation – Leitfaden zum Erzielen nachhaltigen Erfolgs

Im Gegensatz zur ISO 9001, die ihren Fokus auf Produkte und Dienstleistungen legt, bietet die ISO 9004:2018 beliebigen Organisationen die Möglichkeit, mit Hilfe von Qualitätsmanagementgrundsätzen einen nachhaltigen Erfolg in einem komplexen, anspruchsvollen und sich permanent ändernden Umfeld zu erreichen.


Nachhaltiger Erfolg meint hier die Fähigkeit, gesetzte Ziele zu erreichen und langfristig aufrechtzuerhalten: Dies trägt maßgeblich zur Qualität eines Unternehmens bei. Ebenso wichtig ist der Umgang der Organisation mit neuen, sich ständig ändernden Faktoren, die das Unternehmen beeinflussen können.

Die Revision ist besser anwendbar und birgt erweiterte Inhalte

  • Ein wichtiger Punkt der ISO 9004:2018 sind die interessierten Parteien unter 4.1 „Qualität einer Organisation“.  Die Stakeholder wurden durch „Andere“ erweitert und die Erfordernisse und Erwartungen der einzelnen Stakeholder einer Organisation angepasst (Abb.1).
  • Deutlich verändert ist der Abschnitt 6 „Identität der Organisation“, der nun tiefer auf die Themen der Mission (warum existiert die Organisation) und Vision (wie oder was will die Organisation sein) eingeht und durch die Themen Werte und Kultur ergänzt wird. Durch diesen Abschnitt soll sichergestellt werden, dass Organisationen auch bei großen Veränderungen ihre Identität nicht aus den Augen verlieren und infolgedessen scheitern.
  • Der Abschnitt 7 „Führung“ wurde neu betitelt. Er thematisiert neue Aspekte: die Förderung des Engagements der Mitarbeiter und des Managements, und das Unterstützen des Strebens nach gemeinsamen Zielen.
  • Um Strategien zu entwerfen und aufzubauen bereichert  nun eine Vielzahl an Beispielen von Maßnahmen zur Behandlung der Wettbewerbsfaktoren den Abschnitt 7.2 „Politik und Strategie“.
  • Das Kapitel 11 „Verbesserung, Lernen und Innovation“ koppelt – im Kontext der Norm – die Leitgedanken „Lernen als Organisation und Einzelner“ und „Kultur der Organisation“ inklusive der Mission, der Vision und der Werte.
  • Während die Anhänge B und C gestrichen wurden, wurde Anhang A „Werkzeug zur Selbstbewertung“ überarbeitet.  De Tabellen zur Selbstbewertung  bezüglich der Reifegrade einer Organisation haben nun eine übersichtlichere Form und wurden durch eine Spalte „Ergebnisse/Kommentar“erweitert.

Das bringt die neue ISO 9004:2018

Die ISO 9004 ist zwar keine eigenständig zertifizierbare Norm, aber ein hilfreicher Leitfaden, der auf den Qualitätsmanagementansätzen der ISO 9000 aufbaut und dadurch bewusst nicht als Teil der ISO 9001 zu sehen ist. Dadurch bietet sich hier eine exzellente Chance, durch synergetisches Anwenden beider Normen die Grundlage für die ganzheitliche Ausrichtung einer Organisation in Richtung einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung zu schaffen.

Mit unserem breiten Kursspektrum vom Qualitätsbeauftragten nach ISO 9001:2015 bis zum QM-Lead Auditor mit IRCA-Zertifkat können Sie sich fundiert auf alle Herausforderungen bei der Anwendung des Qualitätsmanagement vorbereiten.

Informationen hierzu finden Sie auf den entsprechenden Seiten der Akademie. Oder schreiben Sie uns an akademie@gut-cert.de

Fragen oder Hinweise richten Sie bitte an Frau Hela Lange Tel.: +49 30 2332021-88.

Über die GUTcert GmbH

Die Zertifizierung von Integrierten Managementsystemen mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheit sowie Energiemanagement ist das Hauptgeschäft der GUTcert. Weitere Kernkompetenzen der GUTcert sind die Verifizierung von Treibhausgasemissionen nach anerkannten Standards sowie die Zertifizierung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse.

Als Mitglied der AFNOR Gruppe bietet die GUTcert ihre Zertifizierungsdienstleistungen im internationalen Netzwerk an, welches weltweit 28 Niederlassungen umfasst und mit 1.500 Auditoren und 20.000 Experten Kunden in über 90 Ländern betreut.

Die GUTcert Akademie bündelt das Fachwissen von Auditoren und anderen Experten, um Teilnehmern direkt anwendbare Kompetenzen mit nachhaltigem Mehrwert zu vermitteln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GUTcert GmbH
Eichenstraße 3b
12435 Berlin
Telefon: +49 (30) 2332021-0
Telefax: +49 (30) 2332021-39
http://www.gut-cert.de

Ansprechpartner:
Hela Lange
Telefon: +49 (30) 2332021-88
E-Mail: hela.lange@gut-cert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.