Posted in Allgemein

Der Web-Auftritt der Zeitung Transport: Neu, modern und bietet mehr für Abonnenten

Der Web-Auftritt der Zeitung Transport: Neu, modern und bietet mehr für Abonnenten Posted on 26. November 2018

„Beim Relaunch der Webseite war insbesondere die Benutzerfreundlichkeit ein Hauptanliegen der Redaktion. Auch der Content und vorhandene Grafiken wurden im Kontext des Relaunches auf Zweckmäßigkeit und Leseverhalten überprüft. Zusätzlich wurden neue Funktionen eingeführt. Hier wurde auch die Struktur der gesamten Website überprüft aber der typische Wiedererkennungswert der Transport beibehalten“, so Chefredakteur Torsten Buchholz.

Dass die Webseite responsive wird, sollte kein Thema mehr sein. Das Statistikportal statista hat ermittelt, dass der Anteil der Nutzer mobiler Endgeräte in den letzten fünf Jahren von 13 auf 63 Prozent gestiegen ist. Die News aus der Branche kommen daher jetzt noch leserfreundlicher auf mobile Endgerät wie Smartphone oder Tablet. Die Webseite passt sich an jede Display-Größe an. So bekommt jeder Leser die Inhalte immer in einer für ihn passenden Darstellung und Auflösung. Die News finden die Leser jetzt strukturiert in vier übergeordneten Ressorts: Nutzfahrzeuge und Fuhrpark-Management, Wirtschaft, Management und Politik, Güterverkehr und Transport-Dienstleistungen sowie Messen, Awards und Veranstaltungen. Verbessert und vereinfacht wurden die Suchfunktion und die Navigation. Und im Branchenguide können sich Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen präsentieren.

Für Bert Brandenburg, Geschäftsführer HUSS-VERLAG, war „das grundlegende Ziel hierbei, die Seite für den Nutzer noch ansprechender zu gestalten, ihm bessere Informationen zu bieten und in Folge dessen sich positiv von den Mitbewerbern abzusetzen.“


Alle Print-Inhalte stehen den Abonnenten jetzt auch online zur Verfügung, immer pünktlich zum Erscheinungstag. Um die aktuelle Ausgabe zu lesen, genügt es sich mit der Abo-Nummer anzumelden. Es braucht hier keinen App-Download, nur eine einmalige Registrierung. Angemeldete Abonnenten können innerhalb ihres Profils Inhalte archivieren und Texte kommentieren. Über ihr persönliches Abo erhalten sie einen schnellen News-Überblick über ihre individuellen Top-Themen. Von dem neuen Web-Auftritt profitieren also besonders die Abonnenten:

  • alle Ausgaben
  • 21-mal pro Jahr 
  •  im geschlossen Content-Bereich der Webseite sind alle Inhalte kostenfrei online lesbar 
  • weitere Funktionen im Online-Abo-Bereich, wie „später lesen“ oder „merken“ 
Über HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn, PROFI Werkstatt und die Zeitung Transport samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht zudem Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer des HUSS-VERLAGS sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer. Der HUSS-VERLAG ist Teil der HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in München und Berlin.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Torsten Buchholz
Chefredakteur Transport
Telefon: +49 (89) 32391-220
E-Mail: torsten.buchholz@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.