Posted in Kooperationen / Fusionen

Wahnbachtalsperrenverband (WTV) Siegburg ratifiziert KURS-Kooperationsvereinbarung mit der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid (NKS)

Wahnbachtalsperrenverband (WTV) Siegburg ratifiziert KURS-Kooperationsvereinbarung mit der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid (NKS) Posted on 6. November 2018

Wo kommt unser Trinkwasser her? Was ist eine Trinkwasseraufbereitungsanlage? Was ein Dammbauwerk? Und wie kommt das Wasser aus der Talsperre in die einzelnen Haushalte? Antworten auf diese Fragen erhalten die Schüler der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid während ihrer unterschiedlichen Erkundungen beim WTV.

Diese Erkundungen sind neben anderen Aktivitäten ein Baustein der KURS-Lernpartnerschaft, die heute in der Schaltwarte der Trinkwasseraufbereitungsanlage des WTV in Siegburg im Rahmen einer Feierstunde ratifiziert wurde. Für die jüngeren Schüler gibt es Erkundungsangebote „Rund um Wasser“, die genau auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe abgestimmt sind.

"Die KURS-Lernpartnerschaft mit dem Wahnbachtalsperrenverband bereichert und öffnet unseren naturwissenschaftlichen Unterricht durch praxisnahe Angebote rund um den Themenbereich Wasser,“ erläutert Janina Kusch, zuständig für die Berufsorientierung an der Schule. „Aber auch im Rahmen der Berufswahlorientierung profitieren unsere Schüler von der Möglichkeit, Praktika oder Berufsfelderkundungstage in den einzelnen Ausbildungsberufen zu absolvieren und so Einblicke in die verschiedenen Anforderungsbereiche dieser Berufe zu erhalten."


Ludgera Decking, Geschäftsführerin des WTV, betont in Ihrem Grußwort: "Für uns ergibt sich durch diese weitere KURS-Kooperation die Chance, intensiven Kontakt zu den Schülern aufzubauen, diese einerseits sehr gut kennenzulernen und andererseits das Interesse der Jugendlichen an den verschiedenen Ausbildungsberufen zu wecken. Auf diese Art und Weise hoffen wir potenzielle Auszubildende zu rekrutieren."

Die Bürgermeisterin Nicole Sander überbrachte ihre guten Wünsche für diese KURS-Lernpartnerschaft mit den Worten: "Mit dem Wahnbachtalsperrenverband bereichert ein großer Arbeitgeber unserer Region mit seinem breiten Spektrum an Fachkompetenz das Bildungsangebot der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid. Unseren Schülern wird es dadurch künftig ermöglicht, spannende Einblicke und Erfahrungen in den Bereichen biologischer Abläufe, Umwelt, Forschung und Technik sammeln zu können."

Schulleiter Alfred Himpeler und Hans Clasen, Leiter des Amtes für Schule und Bildungskoordination des Rhein-Sieg-Kreises brachten in ihren Grußworten ebenfalls die große Bedeutung dieser Kooperation und ihre guten Wünsche für die zukünftige Zusammenarbeit zum Ausdruck.

Im Anschluss an die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung erfolgte der Austausch der beiden Urkunden für die Schule und das Unternehmen. Für die IHK Bonn/Rhein-Sieg übernahm dies Dario Thomas, Leiter Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung. Die zweite Urkunde überreichte Martin Nolte, Dezernent Gesamtschulen, für die Bezirksregierung Köln.

Abgerundet wurde die Feier durch musikalische und schauspielerische Einlagen der Schüler und natürlich dem hauseigenen Wasser.

Diese KURS-Lernpartnerschaft wird von Vera Kussl-Ebisch, KURS-Koordinatorin beim KURS-Basisbüro im Rhein-Sieg-Kreis begleitet. Alle Beteiligten werden sich in einem Jahr erneut treffen, die gemeinsamen Projekte rückblickend bewerten und weitere Aktivitäten planen.

Über KURS

KURS, „Kooperation Unternehmen der Region und Schule“, ist eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln, der Industrie- und Handelskammern Bonn/Rhein-Sieg, Aachen und Köln sowie der Handwerks-kammer zu Köln. Die KURS-Basisbüros, angesiedelt bei den elf Schulämtern des Regierungsbezirks Köln, unterstützen interessierte Schulen und Unternehmen beim Aufbau und der Entwicklung auf Dauer angelegter Lernpartnerschaften. Mittlerweile gibt es mehr als 750 Kooperationen im gesamten Regierungsbezirk Köln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Alfred Himpeler
Schulleiter
Telefon: +49 (2247) 968210
E-Mail: info@gesamtschule-nks.de
Ludgera Decking
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (2241) 128-101
E-Mail: decking@wahnbach.de
Vera Kussl-Ebisch
KURS-Koordinatorin
Telefon: +49 (2241) 133089
E-Mail: vera-kussl-ebisch@kurs-koeln.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.