Posted in Allgemein

Wo liegt eigentlich die Cloud?

Wo liegt eigentlich die Cloud? Posted on 17. Oktober 2018

Als IT-Dienstleister begleitet die amexus Unternehmen in die digitale Zukunft. Auf dem Weg dorthin kommt man um die Cloud nicht mehr herum. Aber wo genau liegt eigentlich diese Cloud? Drei amexus Mitarbeiter machten sich jetzt tatsächlich auf den Weg in die Datenwolke und das ganz ohne Programmierung oder Systemadministration. Mit einem in Ahaus gestartetem Wetterballon ging es 36.000 Meter in die Höhe und damit sogar vorbei an der „Cloud“ in Richtung Stratosphäre.

Das Projekt fand im Zuge der TechParty statt. Jedes Jahr veranstaltet das IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Ahaus das beliebte Mitarbeiter-Event. In Gruppen setzen Entwickler als auch Kollegen aus technisch fremden Abteilungen ihre Ideen in verschiedenen Projekten um. Dieses Jahr ging es neben dem Ausflug in die Cloud auch um die Vermeidung von Kollisionen an Bürotüren, eine eigene amexus Währung oder um digitale Spieleklassiker für die Mittagspause.

Nach dem Start des Ballons zog es den mit einem GPS Sender ausgestattetem Wetterballon westwärts Richtung Gütersloh. Liegt die Cloud damit also in Ostwestfalen? Diesem Hinweis gingen die Drei nach und verfolgten den Ballon über Autobahn, Landstraße und Feldweg. Doch was wäre ein IT-Projekt ohne Hindernisse? Die Mitarbeiter verloren das Signal und somit auch ihr Ziel. Das Projekt schien gescheitert. Doch nach vier Stunden meldete sich der Wetterballon mit seinem über 300 Kilometer entferntem Landeort zurück: ein Feld im niedersächsischen Goslar am Rande des Harzes. „Wir sind froh, dass wir unsere Mission doch noch erfolgreich beenden konnten. Den Ausflug in die Cloud, egal ob digital oder real, können wir nur jedem ans Herz legen“, berichtet amexus Mitarbeiter Tobias Elbert.


Info
Beim Cloud Computing werden eine oder mehrere Infrastrukturen gemietet, statt diese auf einem eigenen Server bereitzustellen. Der Zugriff auf die „Datenwolke“ erfolgt dabei über das Internet. Durch individuelle Zusammenstellung von Ressourcen und Software können so Investitionskosten eigener IT-Infrastrukturen als auch der Unterhalt der selbigen gespart werden.

Impressionen der TechParty
https://www.youtube.com/watch?v=jy5_LfBqKPw&feature=youtu.be

 

 

 

 

Über die amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG

amexus® Informationstechnik unterstützt Unternehmen seit mehr als 25 Jahren dabei, ihre komplexen Arbeitsweisen, großen Datenmengen oder mobilen Geschäftsprozesse auf Grundlage einer stabilen IT zu organisieren. Ob klein- und mittelständische Unternehmen oder Großkonzern, als professioneller und zuverlässiger IT-Partner erarbeitet die amexus mit Hauptsitz in Ahaus IT-Lösungen und IT-Anforderungen, die die Digitalisierung zum Erfolgsfaktor machen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG
Von-Braun-Straße 34
48683 Ahaus
Telefon: +49 (2561) 9303-0
Telefax: +49 (2561) 9303-30
http://www.amexus.com

Ansprechpartner:
Jana Laukamp
Marketing & PR
Telefon: 025619303707
E-Mail: jlaukamp@amexus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.