Posted in Allgemein

SCHOLPP konzentriert Elektrokompetenz in Erfurt

SCHOLPP konzentriert Elektrokompetenz in Erfurt Posted on 4. September 2018
Die SCHOLPP Unternehmensgruppe, Europas führendes Industriemontageunternehmen, wird die unternehmensinternen Elektrokompetenzen in der Landeshauptstadt bündeln und damit weiter in den Ausbau des Thüringer Standortes investieren.

Erfurt. Die SCHOLPP Gruppe plant für die nächsten Jahre weitere Investitionen in Thüringen. Beginnend ab Herbst 2018 werden dafür sukzessive Teile des Unternehmens aus Hessen und Sachsen in Erfurt angesiedelt. Damit finden nicht nur SCHOLPP-Berufspendler zurück in ihre angestammte Heimat, sondern auch Technik und Lagerbestände werden künftig in Stotternheim disponiert.

Der gewachsene Kern der Thüringischen Mannschaft schafft eine solide Basis für weiteres gesundes Wachstum. Unter der Führung des Thüringer Niederlassungsleiters Kai Kretzer wird der Standort damit die Umsatzgrenze von 10 Millionen Euro erreichen und die Anzahl der Beschäftigten auf über 100 Mitarbeiter steigen. „Viele interessante Positionen sind neu zu besetzen“, bestätigt Kretzer. Gefragt sind vor allem Kompetenzen wie Elektroplanung und Konstruktion, aber auch in den Bereichen Kalkulation, Abrechnungswesen und Lagerwirtschaft gibt es Vakanzen.


Der Fokus in der Mitarbeitersuche liegt jedoch auf technischem Personal für lokale und weltweite Einsätze. Dabei beschränkt sich dies nicht nur auf Elektriker, Industriemechaniker oder Mechatroniker. Auch Quereinsteiger mit Interesse für Technik und handwerklichem Feingefühl können eine Perspektive finden. „Bei uns gibt es fast alles“, erzählt der Niederlassungsleiter mit einem Schmunzeln, „und aus einem Schlosser machen wir dank unserer Weiterbildungsstätte in Erfurt auch perfekte ‚Industriezauberer‘.“ Mit jahrelanger Erfahrung und Fachwissen aus den Projekten kann eine fehlende Ausbildung über die Zeit kompensiert werden.

Jährlich realisiert SCHOLPP über 7.000 Montage- und Verlagerungsprojekte in der ganzen Welt. Dabei spielen regionale Aktivitäten die gleiche Rolle wie die überregionalen und internationalen Jobs. Mit inzwischen 16 Standorten in ganz Deutschland will man nicht nur nah beim Kunden sein, sondern auch den Benefit für die Mitarbeiter erhöhen und diese wohnortnah beschäftigen. Mit dieser Strategie werden am Standort Erfurt langfristig über 70 neue Stellen geschaffen, um für die Industrie in Thüringen ein verlässlicher Partner zu sein und den wachsenden Marktanforderungen, auch am Beschäftigungsmarkt, gerecht zu werden.

„Uns ist bewusst, dass wir unsere Jungs nicht 365 Tage im Jahr durch die ganze Welt schicken können“, erklärt Geschäftsführer Steffen Kühn die besonderen Anforderungen im Montage-Geschäft. Aber bei insgesamt 1.200 Mitarbeitern weltweit macht es die breite Personaldecke immer möglich, einen Kompromiss für den Mitarbeiter zu finden, um den betrieblichen Erfordernissen und den persönlichen Verpflichtungen des Einzelnen gerecht zu werden.

Längere Auslandseinsätze bringen neben dem finanziellen Anreiz einen weiteren charmanten Nebeneffekt mit sich. „Wer für uns weltweit unterwegs ist, soll auch immer die Möglichkeit haben, Land und Leute kennen zu lernen“ betont Steffen Kühn. Denn nach jedem anstrengenden Arbeitstag gibt es immer ausreichend Freizeit, die schon mal an die Strände Floridas oder Malaysias zum Baden führt oder in die Schären Norwegens zum Angeln. „Unter dem Motto ‚Mit Scholpp in die Welt‘ werden wir zukünftig stärker in unseren digitalen Kanälen über diese andere Seite der Montage berichten“ so der Geschäftsführer, auch um mit ungerechtfertigten Vorurteilen aufzuräumen.

Über die Scholpp GmbH

Die SCHOLPP Gruppe ist der führende Dienstleister für die Verlagerung und Montage von Industrieanlagen und Marktführer im Bereich der weltweiten Industriemontagen. Über 1.200 Mitarbeiter an 16 deutschen und vier weltweiten Standorten tragen dazu bei, Unternehmen aller Branchen beweglich zu halten. Dafür stehen jährlich nahezu 20.000 Transport- und Montageleistungen – in bislang 50 Ländern.

Die steigenden Anforderungen unserer Kunden beantworteten wir mit immer neuen Lösungen und entwickelten das Unternehmen über die vergangenen 60 Jahre zu einem modernen, technikorientierten Dienstleister. Heute bewegen, installieren und modernisieren wir Maschinen und Anlagen in fast allen Branchen – national und international.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Scholpp GmbH
Waldstraße 57
63128 Dietzenbach
Telefon: +49 (6074) 929-0
Telefax: +49 (6074) 929-100
http://www.scholpp.de

Ansprechpartner:
Kathleen Wiedmer
Telefon: +49 371 53061-0
Fax: +49 371 53061-900
E-Mail: marketing@scholpp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.