Posted in Ausbildung / Jobs

„Villa Tugendhat“: Wanderausstellung in der Hochschule Bremen zur Geschichte des europäischen Hauptwerks des Bauhaus-Direktors Mies van der Rohe

„Villa Tugendhat“: Wanderausstellung in der Hochschule Bremen zur Geschichte des europäischen Hauptwerks des Bauhaus-Direktors Mies van der Rohe Posted on 5. März 2018

.
Ausstellungszeit vom 21. März bis 20. April


20. März, 19 Uhr: Ausstellungseröffnung

Am Dienstag, dem 20. März 2018, eröffnet die School of Architecture der Hochschule Bremen um 19 Uhr die Wanderausstellung mit dem Titel: „Die Villa Tugendhat“, dem Hauptwerk des Bauhau-Direktors Mies van der Rohe. Ort: Campus Neustadtswall 30, 28199 Bremen, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum AB 516. Den Gastvortrag wird Lucie Valdhansová vom Studien- und Dokumentationszentrum der Villa Tugendhat halten. Die Ausstellung selbst ist bis zum 20. April 2018 montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr in der AB-Galerie (Erdgeschoss des AB-Gebäudes) zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Die Wanderausstellung des Museums der tschechischen Stadt Brno dokumentiert die Geschichte und Rekonstruktion des auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehenden europäischen Hauptwerks des Bauhaus-Direktors Mies van der Rohe (1886 bis 1969).


Die Villa Tugendhat ist ein von 1929 bis 1930 im damaligen Brünn (heute: Brno, Tschechien) nach Plänen Mies van der Rohes errichtetes Wohnhaus für das Unternehmer-Ehepaar Fritz und Grete Tugendhat, den Eltern des deutschen Philosophen Ernst Tugendhat und der Kunsthistorikerin Daniela Hammer-Tugendhat. Das Gebäude gilt als das berühmteste Bauwerk der Moderne in Brünn und entstand gleichzeitig mit Mies’ Barcelona-Pavillon. Die Villa wird zu den bedeutendsten Bauten Mies van der Rohes in Europa gezählt und gilt als ein Meilenstein der modernen Architektur. (Quelle: Wikipedia)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Prof., Architekt BDA C. Bonnen
Leiter der Abteilung „School of Architecture“
Telefon: +49 (421) 5905-2200
E-Mail: Clemens.Bonnen@hs-bremen.de
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.