Posted in Allgemein

FingerHaus gewinnt Deutschen Servicepreis 2018

FingerHaus gewinnt Deutschen Servicepreis 2018 Posted on 5. März 2018

Bereits zum achten Mal zeichnen das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) und der Nachrichtensender n-tv die besten Unternehmen mit dem Deutschen Servicepreis aus. Gewinner mit dem Gesamturteil „sehr gut“ in diesem Jahr in der Kategorie Bauen und Heimwerken: Der Fertighaushersteller FingerHaus. Nachdem FingerHaus bereits 2015 und 2017 im Test unter den Anbietern der Fertighausbrache zweimal in Folge als Testsieger hervorging, wurde nun in der branchenübergreifenden Studie das Frankenberger Unternehmen ausgezeichnet, als erstes Fertighausunternehmen überhaupt und als einziges Unternehmen der Fertighaus- bzw. Baubranche.

Im Rahmen der Studien und Verbraucherbefragungen wurden anhand von rund 26.000 verdeckten Servicetestkontakten und Kundenmeinungen insgesamt 585 Unternehmen untersucht. Insgesamt wiesen die Unternehmen hierzulande branchenübergreifend eine gute Kundenorientierung auf. Das belegt eine umfassende Jahresauswertung von 56 Studien, die das Deutsche Institut für Service-Qualität durchgeführt hat. Die Beratungsqualität und die Qualität der Serviceleistungen der Fachberater und Mitarbeiter von FingerHaus waren dabei die entscheidenden Testkriterien. Als Begründung für das hervorragende Gesamturteil gibt das Institut an, dass die FingerHaus-Mitarbeiter stets freundlich auftreten und sich ausreichend Zeit für Beratungen nehmen. Sie ermittelten den Kundenbedarf ausführlich und beantworteten Fragen korrekt und vollständig.

Die Preisverleihung fand am Dienstag, den 20.02.2018 in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz statt, wo FingerHaus-Geschäftsführer Dr. Mathias Schäfer nicht ohne Stolz entgegennahm: „Das ist eine tolle Bestätigung der täglichen Arbeit unserer Fachberaterinnen und Fachberater in ganz Deutschland, aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier vor Ort, die sich immer ganz nah an den Kunden und deren Wünschen orientiert“, erklärt Schäfer, „und es ist natürlich auch Ansporn auf genau diesem Weg weiter zu machen, sodass das Paket aus perfekter Produktqualität und ausgezeichneter Servicequalität zu rundum zufriedenen Bauherrn führt.“


Über die FingerHaus GmbH

FingerHaus GmbH
Tradition, Innovation, Inspiration

FingerHaus zählt zu den größten Herstellern von Häusern in Holzfertigbauweise in Deutschland. Mehr als 700 Eigenheime werden jährlich gebaut. Mit 26 Musterhäusern und 30 Beratungsbüros ist FingerHaus deutschlandweit vertreten. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt über 650 Mitarbeiter und ist ein bedeutender Arbeitgeber in Nordhessen.

Die langjährige Erfahrung und stabile Marktpräsenz bieten den Bauherren ein hohes Maß an Sicherheit. Heute ist FingerHaus die Nummer 1 beim Einsatz von erneuerbaren Energien im Fertighausbau. Tests belegen: Nicht nur Institute auch Bauherren wählen FingerHaus dank herausragender Leistungen regelmäßig auf Platz 1 unter den Fertighausherstellern.

Jedes FingerHaus ist ein Unikat: Denn jeder Bauherr erhält ein individuelles Architektur-Konzept. Gleichzeitig ist FingerHaus der zuverlässige Full-Service-Partner des Bauherren: Von der Unterstützung bei Grundstücksuche und Finanzierungskonzept, über Architekturberatung und Ausstattung, bis zu allen Phasen des Bauens.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FingerHaus GmbH
Auestraße 45
35066 Frankenberg/Eder
Telefon: +49 (6451) 504-0
Telefax: +49 (6451) 504-100
http://www.fingerhaus.de

Ansprechpartner:
Kerstin Lidgett
Ansprechpartner für Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6451) 504-508
Fax: +49 (6451) 504-500
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.