Posted in Events

Blockchain für die Praxis im FIT Sankt Augustin

Blockchain für die Praxis im FIT Sankt Augustin Posted on 16. Januar 2018

Die nächste ITK innovativ-Expedition widmet sich dem Thema Blockchain. Nach PC, Internet, mobilen Endgeräten und dem Social Web gilt die Blockchain als der nächste große Schritt in Richtung Digitalisierung. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Synergie im podium49 und Fraunhofer FIT laden für Montag, 5. Februar, 19 Uhr, unter dem Titel „Next step Digitalisierung: Internet der Werte – Blockchain für die Praxis“ ins Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT nach Sankt Augustin ein.

Blockchain ist die Zukunftstechnologie, die beispielsweise den Bitcoin erst möglich macht, der mit seiner rasanten Entwicklung als digitales Zahlungsmittel derzeit für Schlagzeilen sorgt. Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung, deren Sicherheit durch Verschlüsselung (Kryptographie) gewährleistet ist – ohne Zentralbank und staatliche Kontrollinstanzen. „Möglich macht das die Blockchain, eine verteilte Datenstruktur, die Transaktionen transparent, chronologisch und unverändert in einem Netzwerk speichert“, sagt Heiko Oberlies, ITK-Berater der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Bitcoin ist nur ein Beispiel für die vielfältigen Anwendungsgebiete der Blockchain. Andere sind Ursprungsnachweise für Produkte oder Zertifikate für Bildungsabschlüsse, für die unverfälschbare Datenbasen aufgebaut werden können. Um die Chancen dieser Technologie zu erkunden und Handlungsbedarf aufzudecken, geht das kommende ITK Forum innovativ am 5. Februar 2018 auf Tour. Ziel der Expedition für Unternehmen ist das Fraunhofer Blockchain-Labor im Schloss Birlinghofen in Sankt Augustin. Vor Ort machen unter anderem die Experten der multidisziplinären Einrichtung mit Professor Wolfgang Prinz zu Konzeption, Entwicklung und Evolution von Blockchain-Lösungen die neue Technologie erlebbar und decken für Unternehmen Potenziale auf.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail an heike.ollig@synergie-vd.de, oder unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491796. Der Kostenbeitrag beträgt 15 Euro pro Person inklusive Wein und Imbiss.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.