Posted in Ausbildung / Jobs

„Mister Brexit“ spricht auf der BSC 2017

„Mister Brexit“ spricht auf der BSC 2017 Posted on 21. November 2017

.

Europa unter Druck – Sicherheit und Verteidigung in unberechenbaren Zeiten
28. und 29. November 2017
Vienna House Andel’s Berlin

Kein internes Ereignis der EU innerhalb der vergangenen Jahre hat die Union so sehr erschüttert wie das negative Ergebnis des Brexit-Referendums im Juni 2016. Michel Barnier, Brexit-Beauftragter der EUKommission, ehemaliger Sicherheitsberater von Kommissionspräsident Juncker, ehemaliger französischer Außenminister und ehemaliger EU-Kommissar, nimmt auf der Berliner Sicherheitskonferenz erstmals in Deutschland öffentlich vor einem großen Publikum Stellung zu den Auswirkungen des britischen Referendums: Er wird den zweiten Kongresstag eröffnen und anschließend Werner Sonne Rede und Antwort stehen.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 97097-0
Telefax: +49 (228) 97097-75
http://www.behoerden-spiegel.de

Ansprechpartner:
Dr. Gerd Portugall
Telefon: +49 (228) 97097-26
E-Mail: gerd.portugall@behoerdenspiegel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.