Posted in Medien

„Digitalisierung in Afrika – ein Riese erwacht“

„Digitalisierung in Afrika – ein Riese erwacht“ Posted on 4. September 2017

In Sachen Digitalisierung der Wirtschaft ist Afrika ein interessanter Partner: In vielen Regionen Afrikas hat sich eine innovative digitale Gründerszene gebildet und bietet gute Anknüpfungspunkte für gemeinsame Lösungen. Das Bezahlen mit dem Handy ohne Bankkonto (mobile payment) ist in Kenia Standard und in Ruanda werden bereits Medikamente durch Drohnen zugestellt. „Digitalisierung in Afrika – ein Riese erwacht“ lautet der Titel einer kostenfreien Veranstaltung, die am Donnerstag, 21. September, 16.30 bis 19.30 Uhr, im Digital Hub Region Bonn, Rheinwerkallee 6, 53227 Bonn, stattfindet.

Vertreter der deutschen Auslandshandelskammern aus Kenia, Ghana, Nigeria und für das südliche Afrika, Unternehmer und weiteren Experten diskutieren über Chancen und Kooperationsmöglichkeiten im Kontext der zunehmenden Digitalisierung in vier Workshops zu den Themengebieten: Land-/Ernährungswirtschaft, Gesundheitswirtschaft und Logistik/Handel, (berufliche) Bildung sowie Start-ups. Zeit zum Austausch und zum Netzwerken bietet sich in der Pause gegen 17.30 Uhr und nach den Workshops gegen 18.45 Uhr.

Interessenten können sich bis zum 19. September anmelden. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu der kostenfreien Veranstaltung gibt es unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492071, oder bei Gerhard Weber, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Telefon 0228/2284-171, E-Mail weber@bonn.ihk.de.


 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Julia Hoffmann
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-186
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: hoffmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.