Posted in Ausbildung / Jobs

„Starting your career in Germany“: Career Planning Forum für internationale Studierende der Hochschule Bremen am 7. März 2017

„Starting your career in Germany“: Career Planning Forum für internationale Studierende der Hochschule Bremen am 7. März 2017 Posted on 28. Februar 2017

Wie gelingt der Übergang vom Studium in den Beruf? Worauf muss ich insbesondere als internationaler Student achten? Welche Chancen bietet die Region Bremen? Was sind meine nächsten Schritte? Ca. 15 Prozent der Studierenden an der Hochschule Bremen (HSB) kommen aus der ganzen Welt. Viele von ihnen studieren am International Graduate Center in Masterstudiengängen, andere in einer der fünf Fakultäten der HSB. Um ihre Fragen und Unsicherheiten zu klären und Hilfestellung für eine erfolgreiche Bewerbung zu geben, findet an der HSB bereits zum fünften Mal das Career Planning Forum mit Experten und Absolventen statt. Dr. Friso Schlitte (Handelskammer Bremen), Dr. Bernd Lienstädt (Agentur für Arbeit), Anke Truscheit (Bridge, Hochschule Bremen) sowie drei Absolventen der HSB informieren über erfolgreiche Strategien.

Die Veranstaltung des Career Service findet in englischer Sprache statt und wendet sich in erster Linie an internationale Studierende der HSB. Ort und Termin: Hochschule Bremen, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, AB-Gebäude (Hochhaus), Raum S 12 (10. OG.), Dienstag, 7. März 2017, 17 bis 19 Uhr.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten: Dr. Monika Blaschke, Career Service der Hochschule Bremen, Tel. 0421-5905-2184, monika.blaschke@hs-bremen.de.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Dr. Monika Blaschke
Anmeldung
Telefon: +49 (421) 5905-2184
E-Mail: monika.blaschke@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.