Posted in Events

Metalldetektionssysteme mit neuer Spule – hochempfindlich und leicht bedienbar

Metalldetektionssysteme mit neuer Spule – hochempfindlich und leicht bedienbar Posted on 24. Februar 2017

Sesotec ist einer der weltweit führenden Anbieter von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und Produktsortierung. Auf der diesjährigen interpack 2017 ist die neue Metallsuchspule INTUITY eines der Highlights, das die Sesotec GmbH auf dem Stand A90 in Halle 13 vorstellt.

Das ausgestellte Metallsuchsystem ist mit der neuen INTUITY Metallsuchspule ausgestattet. Durch die Multi-Simultan-Frequenz Technologie erreicht INTUITY eine bis zu 50 Prozent höhere Tastempfindlichkeit als andere Systeme im Markt. Da sie mit mehreren verschiedenen Frequenzen parallel arbeitet, ist höchste Produktreinheit auch bei anspruchsvollen Anwendungen mit hohem Produkteffekt gewährleistet. Die neu entwickelte Bedieneinheit INTUITY CONTROL macht die Bedienung des Gerätes noch einfacher als bisher.

Mit Metall-Detektionssystemen können verpackte Produkte auf unbeabsichtigte
Metallverunreinigungen untersucht werden. Selbst kleinste Metallpartikel in Produkten werden gefunden. So ist sichergestellt, dass verpackte Waren frei von metallischen Verunreinigungen sind. Allen Sesotec Metalldetektionssystemen gemeinsam ist ein mechanischer Aufbau, der die besonderen hygienischen Anforderungen der Lebensmittelindustrie („Hygienic Design“) erfüllt. Produktinspektionssysteme von Sesotec sind „Industrie 4.0 tauglich“ und können mit anderen Anlagenkomponenten vernetzt werden. Dies steigert die Effektivität, Qualität und Flexibilität der Produktion insgesamt.


Mit Metallsuchsystemen, die in Verpackungslinien nahtlos integrierbar sind, kann eine
zuverlässige Qualitätskontrolle im industriellen Maßstab automatisiert durchgeführt werden. Denn angesichts schärferer gesetzlicher Vorgaben und höherer Haftungsrisiken stehen Betriebe in der Lebensmittelindustrie vor der Aufgabe, die Fremdkörperkontrolle ihrer Produkte zu einem integralen Bestandteil ihres Qualitätsmanagements zu machen.

Über die Sesotec GmbH

Die Sesotec Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen für die Fremdkörperdetektion und die Materialsortierung. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff-, Chemie-, Pharma-, und Recyclingindustrie.

Sesotec ist auf dem Weltmarkt mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, Singapur, China, USA, Frankreich, Italien (2), Indien, Kanada, Thailand und einer Repräsentanz in der Türkei sowie mit mehr als 60 Vertretungen vertreten. In der Sesotec Gruppe sind derzeit 550 Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 450 im Stammwerk Schönberg.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sesotec GmbH
Regener Strasse 130
94513 Schönberg
Telefon: +49 (8554) 3080
Telefax: +49 (8554) 2606
https://www.sesotec.com

Ansprechpartner:
Brigitte Rothkopf
Marketing & PR
Telefon: +49 (8554) 308-274
Fax: +49 (8554) 2606
E-Mail: brigitte.rothkopf@sesotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.