Posted in Allgemein

Time for Change – Unternehmen müssen wandlungsfähig sein

Time for Change – Unternehmen müssen wandlungsfähig sein Posted on 16. April 2021

Seit über einem Jahr bestimmt die Corona-Pandemie unser tägliches Leben und viele Unternehmen kämpfen um ihre Existenz. Wie man sich auf Krisen wie diese vorbereiten kann, diskutierten die Gäste des Talk ORANGE am 15. April.

Die jüngste Ausgabe des Talk ORANGE warf unter dem Motto „Time for Change – Agenda 2030“ einen Blick in die Zukunft. Ziemlich gewagt, wie Moderatorin Sabine Michel in ihren Begrüßungsworten feststellt. Immerhin leben wir in einer Zeit, in der wir heute noch nicht sagen können, was nächste Woche sein wird.

Für eine abwechslungsreiche Diskussion holte sie sich drei unterschiedliche Perspektiven ins ORANGE Studio. Aus der Sicht eines Großkonzerns berichtete Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Nürnberger Versicherung AG. Als Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken kennt er außerdem die Sorgen und Nöte der kleinen Unternehmer und weiß, wie eng es mittlerweile für viele Einzelhändler und Gastronomen ist.

Als Familienunternehmer in 4. Generation steht Hannes Streng an der Spitze der BU HOLDING AG, die unter ihrem Dach die BAUSTOFF UNION und OBI Baumarkt Franken mit insgesamt 1.200 Mitarbeitern vereint. Auch wenn er von der Corona-Krise bisher nicht so gebeutelt wurde wie andere Branchen, sind die sich ständig wechselnden Regelungen für ihn eine besondere Herausforderung. Vor allem die Umstellung von normalem Betrieb zu Click & Meet oder Click & Collect bringt viele Unsicherheiten für die Mitarbeiter, aber auch für die Lieferanten mit sich.

Prof. Dr. Arnold Weissman, Gesellschafter der WeissmanGruppe, machte die Talk-Runde am Donnerstagabend komplett. Seit über 30 Jahren berät er Familienunternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum und kennt deren Stärken und Schwächen ganz genau. Um sie für künftige Krisen vorzubereiten, entwickelte er das System Weissman und die 7-3-1-Regel. Dabei werden eine langfristige, eine mittelfristige sowie eine kurzfristige Strategie erarbeitet, um so die Unternehmen auf alle Eventualitäten vorzubereiten.

Im Hinblick auf die Corona-Pandemie, die auch die Zuschauer zuhause stark beschäftigt, waren sich die Talk-Gäste einig, dass Unternehmer jetzt vor allem flexibel bleiben müssen. Neue Geschäftsmodelle, neue Ideen und neue Vertriebswege entwickeln sich immer dann, wenn Althergebrachtes nicht mehr funktioniert. Krise ist somit immer auch eine Chance.

Beim Blick in die Zukunft kristallisierte sich vor allem die IT-Sicherheit als zentrales Thema heraus. Schließlich sind Daten in Zeiten der Digitalisierung eine neue Währung und müssen entsprechend abgesichert werden. Auch der Ausbau von schnellem Internet, vor allem in ländlichen Gebieten, muss vorangetrieben werden, um flexibles Arbeiten von überall dauerhaft zu ermöglichen. Dies hat auch eine Umstrukturierung unserer Städte zur Folge. Die Ghettoisierung in Wohn-, Einkaufs- und Gewerbevierteln muss aufgebrochen und vielfältiger gestaltet werden.

Während dem gesamten Talk hatten die Zuschauer die Möglichkeit, über einen Live-Chat Fragen an die Gäste zu stellen, die größtenteils noch in der Sendung beantwortet werden konnten. Den gesamten Talk ORANGE können Sie auf der Homepage https://talk-orange.de/talk/4-talk-orange-agenda-2030 noch einmal ansehen.

Der Talk ORANGE wird unterstützt von Schaffer & Partner Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, EMS Experts Managed Services und smic! Events & Marketing.

Am 11. Mai um 20:21 Uhr begrüßt Sabine Michel Dagmar Wöhrl, bekannt aus der VOX-Serie „Die Höhle der Löwen“, und den Start-up Unternehmer Oliver Elsoud unter dem Motto „…für den Arsch! Vom Start-up zur Trendmarke“. Melden Sie sich jetzt an unter www.talk-orange.de/anmeldung.

Über Business ORANGE

Die Plattform Business ORANGE steht für Unternehmertum, Austausch, Netzwerk, Wissen und Unterhaltung. Mit informativen Beiträgen, verschiedenen Wissensformaten und abwechslungsreichem Content bietet sie Unternehmern, Inhabern, Entscheidern und Führungskräften Mehrwert und setzt Impulse. Zu den einzelnen Produkten zählen der Talk ORANGE, Podcast ORANGE, UnternehmerClub ORANGE, Golf ORANGE und viele weitere. Die Plattform wird unterstützt von der Steuer- und Wirtschaftsprüfer-Kanzlei Schaffer & Partner, smic! Events & Marketing und einer Reihe weiterer Sponsoren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business ORANGE
Oedenberger Str. 7
90491 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 475850-50
Telefax: +49 (911) 475850-90
http://www.business-orange.de

Ansprechpartner:
Olga Wiesner
smic! Events & Marketing GmbH
Telefon: +49 (911) 475850-0
Fax: +49 (911) 475850-90
E-Mail: olga.wiesner@smic-marketing.de
Sabine Michel
Business ORANGE
E-Mail: info@cluborange.info
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel