Posted in Allgemein

Eine starke Partnerschaft für GxP-regulierte Branchen: DHC Business Solutions und BE-terna arbeiten künftig zusammen

Eine starke Partnerschaft für GxP-regulierte Branchen: DHC Business Solutions und BE-terna arbeiten künftig zusammen Posted on 6. April 2021

BE-terna, Anbieter von digitalen ERP-Lösungen, und DHC Business Solutions, Spezialist für digitales Qualitäts- und Compliance-Management, geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Der Schwerpunkt liegt auf integrierten Branchenlösungen für Unternehmen im „GxP-regulierten Umfeld.“ GxP bezeichnet zusammenfassend alle Richtlinien für „gute Arbeitspraxis“, welche insbesondere in der Medizin, der Pharmazie und der pharmazeutischen Chemie Bedeutung haben.

Die digitale Transformation in GxP-regulierten Branchen ist in vollem Gange. Neue Geschäftsmodelle entstehen, Produkte werden digitalisiert und Prozesse werden mithilfe von Business-Software-Lösungen optimiert. In GxP-regulierten Branchen sehen gerade mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen ein sehr großes Entwicklungspotenzial. Grundlage für eine digitale Prozesswelt sind integrierte Business-Software-Lösungen mit hohem Automatisierungsgrad. Moderne ERP-Systeme bilden das Rückgrat in vernetzten IT-Landschaften, in denen unterschiedliche fachliche Anwendungen zusammenwirken.


Die BE-terna GmbH aus Innsbruck, Spezialist für ERP-, CRM- und BI-Lösungen auf Basis von Infor M3 und Microsoft Dynamics, sowie das Saarbrücker RegTech-Unternehmen DHC Business Solutions mit seinem integrierten Managementsystem DHC VISION haben sich jetzt auf eine Zusammenarbeit verständigt. Die beiden Partner bündeln damit ihre Kompetenzen für die Entwicklung von digitalen Lösungen für die sehr spezialisierten Anforderungen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, der Medizintechnik und anderen hochregulierten Branchen.

„Wir bauen seit Jahren für unsere Kunden leistungsfähige ERP-Branchenlösungen. Mit unserem neuen Partner DHC können wir Unternehmen im regulierten Umfeld einen weiteren Lösungsbaustein anbieten und sehr zielgerichtet auch die kontrollierten Prozesse etwa bei Abweichungen, Maßnahmen und Änderungen digital unterstützen.“ betont Wolfgang Goßner, Prokurist bei BE-terna in Innsbruck.

Dr. Wolfgang Kraemer, Geschäftsführer und Gesellschafter bei der DHC Business Solutions ergänzt: „Wir schätzen die ERP-Kompetenz von BE-terna sehr und bringen gerne unsere Erfahrungen mit der regulatorisch konformen Entwicklung, Einführung und Validierung von Software-Lösungen in die weitere Zusammenarbeit ein.“

BE-terna und DHC Business Solutions streben eine integrierte Lösung für ERP- und Qualitäts- bzw. Compliance-Managementprozesse an.

Über DHC Business Solutions

Die DHC Business Solutions zählt zu den führenden RegTech-Spezialisten im deutschsprachigen Raum. Seit über 15 Jahren entwickelt das Unternehmen Technologielösungen zur Sicherung regulatorischer Compliance vor allem in stark regulierten Branchen (Life Sciences, Medizintechnik, Pharma, Kosmetik, Chemie etc.): Das integrierte Managementsystem DHC VISION unterstützt die Digitalisierung von Kernprozessen im Qualitäts- und Compliance-Management; die Validation Management Solution VxP ist die innovative Technologie-Service-Architektur der DHC Business Solutions für Validierungssupport in hochregulierten Unternehmen. Zukunftsorientierte Technologien entstehen im innoLAB aus anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung und in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Hauptsitz der DHC Business Solutions ist Saarbrücken; weitere Betriebsstätten befinden sich in Freiburg i.Br., Berlin und Rzeszów (Polen).

Über die BE-terna GmbH

BE-terna zählt zu den führenden europäischen Anbietern von ERP-, BI-, CRM- und HRM-Lösungen und bietet Full-Service rund um die Themenbereiche Business Software und Geschäftsprozess-Management. Zu den Kunden von BE-terna zählen international tätige Konzerne ebenso wie innovative mittelständische Unternehmen, die sich durch moderne Business Software-Lösungen strategische Wettbewerbsvorteile sichern wollen. Das hochmotivierte Team von 890 Beratungs-, Entwicklungs- und IT-Experten an neunzehn Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowenien, Serbien und Kroatien betreut aktuell über 1.500 Kunden – größtenteils in internationalen Projekten. Mit einem umfangreichen Produkt- und Dienstleistungsportfolio sowie einem breitgefächerten branchenspezifischen Know-how bietet BE-terna passgenaue Lösungen für die Fokusbranchen Fertigung, Fashion, Handel, Prozessindustrie, Energiewirtschaft und für Dienstleistungsunternehmen. BE-terna ist ein Gold Cloud Business Application, Gold ERP, Gold Application Development, Gold Data Analytics, Gold Cloud Platform Microsoft Partner und zweimaliges Mitglied des angesehenen und elitären Clubs der weltweit leistungsstärksten Microsoft-Partner – dem Inner Circle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BE-terna GmbH
Grabenweg 3a
A6020 Innsbruck
Telefon: +43 512 362060 0
Telefax: +43 (512) 362060-600
http://www.be-terna.com

Ansprechpartner:
Patrick Schäfer
Marketing Specialist
Telefon: +43 (512) 362060-102
E-Mail: patrick.schaefer@be-terna.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel