Posted in Allgemein

Hightech-Kameraprodukte für Infrarotbereich – Laser 2000 kooperiert mit Xenics

Hightech-Kameraprodukte für Infrarotbereich – Laser 2000 kooperiert mit Xenics Posted on 1. April 2021

Die Xenics-Produktpalette auf Basis von InGaAs (Indium-Gallium-Arsenid) revolutioniert die kurzwellige Infrarotspektroskopie und die industrielle Bildverarbeitung. Damit bietet Laser 2000 dank dieser Portfolioerweiterung seinen Kunden high-end Sensoren und Kameras mit hoher Bildqualität für ein breites Anwendungsfeld.

Das belgische Unternehmen Xenics wurde im Jahr 2000 als Spin-off des IMEC-Forschungszentrums in Loewen gegründet. Heute ist der Hersteller einer der führenden Anbieter von InGaAs basierten Infrarot-Bildgebungsprodukten für den Vision-Markt. Die Produkte werden zur Unterstützung von wissenschaftlicher Forschung, Transportwesen, Prozessüberwachung und medizinischen Anwendungen eingesetzt.


Die Infrarotkameras und -detektoren des neuen Laser 2000 Partners zeichnen sich durch ein hohes Maß an Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit aus. Sie können zur Steuerung von mechanischen und computergesteuerten Produktionsanlagen wie Werkzeugmaschinen, Förderanlagen, und Roboterarmen eingesetzt werden. Die einfache Integration in bestehende Prozessleitsysteme wird durch eine Reihe von Schnittstellen für die Datenübertragung gewährleistet, darunter Ethernet, CameraLink und CoaXPress.

Einige der kleinsten und leistungsfähigsten Produkte auf dem Markt basieren auf der jahrelangen Erfahrung des Herstellers bei der Entwicklung und Produktion von Detektor- und Auslesechips. Davon profitiert ebenfalls die neueste Kompaktkameraplattform Dione die durch ihre leichte und raumsparende Bauform besonders für die Entwicklung von infrarotempfindlichen Handheld Geräten geeignet ist.

Dank des Portfolioausbaus deckt Laser 2000 künftig die meisten Infrarot-Wellenlängen von 1 bis 14 µm ab und bietet neben den gängigen Flächenkamerasystemen auch Lösungen für Zeilenkamera-Anwendungen. Zudem dürfen Kunden sich auf die aktuelle Entwicklung im Langwelligen Infrarot (LWIR)-Bereich für verschiedene Applikationen freuen, die auf der außerordentlichen Expertise bei Infrarot-Imagern basiert.

Die bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit Xenics und dem französischen Laser 2000 Team wird nun auf den DACH-Raum und Skandinavien ausgeweitet.

„Wir sehen ein großes Potential im innovativen Anwendungsfeld der infraroten Wellenlängen. Mit Xenics konnten wir nun einen der großen europäischen Kamerahersteller für kurzwelliges Infrarot für unseren gesamten Vertriebsraum gewinnen. Die Systeme werden z. B. erfolgreich in der Wärmebildtechnik und Thermografie eingesetzt. Von solchen innovativen Lösungen profitieren unsere Kunden“, erklärt Andreas Börner, Geschäftsführer bei Laser 2000.
Auch Paul Ryckaert, General Manager von Xenics, ist begeistert: „Die Kooperation mit Laser 2000 eröffnet uns neue Möglichkeiten und einen weiteren Zugang zu den europäischen Kernmärkten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Laser 2000 und darauf, unseren Kundenkreis in den Bereichen Industrie sowie Forschung und Entwicklung weiter ausbauen zu können.“

Über die Laser 2000 GmbH

Laser 2000 bietet seinen Kunden seit 1986 für deren anspruchsvolle Anwendung die passende Lösung in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Herstellern als „Kundenspezifische Lösung aus einer Hand“. Die Photonik bedeutet für Laser 2000 und seine Mitarbeiter Passion und Profession zugleich.
Wir setzen dabei auf Innovation, höchste Qualität und allen voran auf das Wissen, die Kreativität und die Begeisterungsfähigkeit unserer Mitarbeiter. Bei der richtigen Auswahl für ihre Anforderungen werden unsere Kunden von einem exzellenten Team aus promovierten und diplomierten Naturwissenschaftlern unterstützt, die über einen enormen Erfahrungsschatz verfügen.

Über Xenics:
Xenics wurde im Jahr 2000 in Belgien gegründet und ist ein Entwickler und Hersteller von Infrarotsensoren, -kernen und -kameras. Xenics entwickelt und fertigt eigene SWIR-Bildsensoren sowie Kerne und Kameras mit höchster Bildqualität. Sie bieten ein komplettes Portfolio an Line-Scan- und Area-Scan-Produkten für die Bereiche vSWIR, SWIR und LWIR. Durch die Beherrschung aller kritischen Schritte des Herstellungsprozesses mit fortschrittlichen Produktionsanlagen und eigenem Know-how bei Detektoren, Systemen und Softwareentwicklung liefert Xenics modernste Lösungen und optimierte kundenspezifische Designs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
82234 Wessling
Telefon: +49 (8153) 405-0
Telefax: +49 (8153) 405-33
http://www.laser2000.de

Ansprechpartner:
Marco Golla
Head of Marketing
Telefon: +49 (8153) 405-39
E-Mail: m.golla@laser2000.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel