Posted in Finanzen / Bilanzen

PWO bereitet sich auf künftiges Wachstum vor und erweitert seine finanziellen Spielräume

PWO bereitet sich auf künftiges Wachstum vor und erweitert seine finanziellen Spielräume Posted on 17. Februar 2021

Der PWO-Konzern arbeitet auch im derzeit schwierigen Marktumfeld kontinuierlich an der Optimierung seiner strategischen Aufstellung. Eine wesentliche Verbesserung ergibt sich dabei durch die Ausweitung seiner finanziellen Spielräume.

Im Rahmen bestehender Finanzierungen stehen noch über 100 Mio. EUR freie Linien zur Verfügung, die wir nutzen können, um das geplante Wachstum des Konzerns zu realisieren, die Wettbewerbsstärke unserer Standorte zu steigern, ihre technologische Leistungsfähigkeit auszubauen und in Digitalisierung zu investieren. PWO erwartet aufgrund einer Vielzahl von Entwicklungsprojekten und Kundenanfragen ein lebhaftes Neugeschäft für die kommenden Jahre. Aktuell haben wir mit der Erweiterung unseres tschechischen Standortes begonnen. Dafür werden gerade zusätzliche betriebliche Flächen von 8.000 qm angemietet. Wir werden dort bereits vorliegende Serienaufträge fertigen.


Heute wurde beschlossen zusätzliche Kreditverträge aus dem KfW-Sonderprogramm 2020 ("KfW-Unternehmerkredit 037") in Höhe von 30 Mio. EUR aufzunehmen, die den bestehenden finanziellen Spielraum nochmals erweitern werden. Damit stehen nun insgesamt über 130 Mio. EUR freie Kreditlinien zur Verfügung.

Mit den zusätzlichen Mitteln wird der finanzielle Rahmen vergrößert, um die mit einer gegebenenfalls länger anhaltenden Corona-Pandemie verbundenen Risiken noch besser abfedern zu können. Diese Finanzierung hat eine Laufzeit bis 30. Dezember 2023. Aufgrund der mit ihr verbundenen Ausschüttungssperre wurde jedoch eine jederzeit mögliche vorzeitige Kündigung vereinbart.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Progress-Werk Oberkirch AG
Industriestraße 8
77704 Oberkirch
Telefon: +49 (7802) 84-0
Telefax: +49 (7802) 84-273
http://www.progress-werk.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel