Posted in Allgemein

EEX und CROPEX entwickeln kroatischen Stromterminmarkt

EEX und CROPEX entwickeln kroatischen Stromterminmarkt Posted on 8. Februar 2021

Die European Energy Exchange (EEX) und die Croatian Power Exchange (CROPEX) haben eine Vereinbarung für die gemeinschaftliche Entwicklung eines kroatischen Stromterminmarktes unterzeichnet.

CROPEX, die Stromspotbörse für den lokalen kroatischen Markt, hat seit 2014 eine sehr erfolgreiche Marktentwicklung vorangetrieben und erreichte im Jahr 2020 ein Gesamtvolumen von 6.447 GWh in ihren Day-Ahead- und Intraday-Märkten. Um diese positive Entwicklung weiter zu unterstützen, wollen EEX und CROPEX zusammenarbeiten, um – vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Behörden und Gremien – in 2022 einen kroatischen Stromterminmarkt einzuführen.


„Die Kooperation mit der CROPEX ist ein weiterer Baustein in der strategischen Entwicklung der Strommärkte in Mittel- und Südosteuropa“, kommentiert Dr. Tobias Paulun, Chief Strategy Officer der EEX. „Seit der Migration der PXE Stromfutures auf die EEX-Plattform 2017 und der Erweiterung um die südosteuropäischen Stromterminmärkte für Slowenien, Bulgarien und Serbien 2019, haben wir das geclearte Volumen in der Region Mittel-/Südosteuropa bereits mehr als verdreifacht. Mit der Einführung eines kroatischen Stromterminmarktes folgen wir dem Wunsch unserer Marktteilnehmer, dieses Angebot weiter auszubauen.“

Silvio Brkić, Vorstandsvorsitzender der CROPEX, fügt hinzu: „Unsere Kooperation mit der EEX ist ein wichtiger Entwicklungsschritt, der unseren Marktteilnehmern und den beiden Börsen zusätzlichen Mehrwert liefert. Die Etablierung langfristiger Referenzpreise ermöglicht nicht nur die Preisabsicherung, sondern sie trägt zur Entwicklung des gesamten Strommarktes in Kroatien bei.“

Die Croatian Power Exchange (CROPEX) ist eine im Jahr 2014 gegründete Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich vollständig im Besitz des kroatischen Übertragungsnetzbetreibers und des kroatischen Energiemarktbetreibers befindet. CROPEX betreibt als nominierter Strommarktbetreiber (NEMO) in Kroatien den kroatischen Day-ahead-Markt, der Teil des gekoppelten europäischen SDAC-Marktes ist, sowie den kroatischen Intraday-Markt, der an den europäischen SIDC-Markt gekoppelt ist.

Über die European Energy Exchange AG

Die European Energy Exchange (EEX) ist die führende Energiebörse, die weltweit sichere, liquide und transparente Märkte für Energie- und Rohstoffprodukte entwickelt, betreibt und vernetzt. Als Teil der EEX Group, einer auf internationale Commodity-Märkte spezialisierten Unternehmensgruppe, bietet die EEX Kontrakte auf Strom, Erdgas und Emissionsberechtigungen sowie Fracht- und Agrarprodukte an. Zusätzlich stellt die EEX Registerdienstleistungen zur Verfügung und führt Auktionen für Herkunftsnachweise im Auftrag des französischen Staates durch. www.eex.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

European Energy Exchange AG
Augustusplatz 9
04109 Leipzig
Telefon: +49 (341) 2156-0
Telefax: +49 (341) 2156-109
http://www.eex.com/de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel