Posted in Dienstleistungen

elanyo erweitert Leistungsportfolio um Datenschutz-Beratung

elanyo erweitert Leistungsportfolio um Datenschutz-Beratung Posted on 20. November 2020

Laut einer Umfrage des Handelsblatts unter den Datenschutzbeauftragten der Länder wurden in Deutschland im Jahr 2019 aufgrund von DSGVO-Verstößen 187 Bußgelder verhängt (Stand: Dezember 2019, Quelle: Handelsblatt). Das ist ein drastischer Anstieg im Vergleich zur Anfangszeit der DSGVO.

Auch über 2 Jahre nach Inkrafttreten der DSGVO haben viele kleine und mittlere Unternehmen noch große Lücken beim Thema Datenschutz. Immer häufiger verhängen die Datenschutzbehörden empfindliche Bußgelder. Aus diesem Grund erweitert die elanyo ihr Leistungsportfolio ab November 2020 um eine professionelle Datenschutz-Beratung.


Die größte Herausforderung für kleinere Unternehmen war bisher das Fehlen einer individuellen Schritt-für-Schritt Anleitung zur Umsetzung eines soliden Datenschutzes. Genau hier setzt die elanyo mit ihrem Angebot an. Florian Stompe, Gründer und Geschäftsführer der elanyo, möchte Unternehmer von mühseligen Recherchen entlasten: „Neunzig Prozent dessen, was für den Aufbau einer wirksamen Datenschutzorganisation erarbeitet werden muss, ist wiederverwendbar – ob Vorlagen, Checklisten, Schulungsinhalte oder Regelprozesse. Damit können wir unseren Klienten beim eigenen Datenschutz-Aufbau viel Zeit und Kosten sparen.“

Seit nun mehr als 3 Jahren beschäftigt sich die elanyo intensiv mit dem Thema Datenschutz und hat sich während dieser Zeit eine solide Datenschutzorganisation sowie umfangreiches Know How erarbeitet. Von dieser intensiven Vorarbeit können nun auch kleinere und mittelständische Unternehmen profitieren, die sich bisher kaum oder nur unzureichend mit dem Datenschutz auseinandergesetzt haben.

Über die elanyo GmbH

elanyo ist ein junges Business- und IT-Beratungsunternehmen, das sich auf die digitale Transformation seiner Kunden hin zum datengetriebenen Unternehmen spezialisiert hat!
Das elanyo-Team unterstützt seine Kunden dabei, durch die Integration und Analyse ihrer Daten die Geschäftsprozesse durch aufgedeckte Informationen und Prognosen wertschöpfender zu gestalten als ihre Mitbewerber.

Insight und Predictive Analytics ermöglichen bessere und schnellere operative Entscheidungen, die in einem harten Wettbewerbsumfeld oftmals den entscheidenden Unterschied machen.

Viele Unternehmen verfügen bereits heute über eine Vielzahl von Daten aus Systemen, die einem Zeitalter vor dem Entstehen von Big Data entstammen. Big Data öffnet seit wenigen Jahren eine neue Tür zu großartigen neuen Möglichkeiten, wertvolles Wissen über Kunden und Geschäftsprozesse zu generieren. Big Data Analytics kann die klassische Datenanalyse nicht ersetzen, aber um viele neue Aspekte ergänzen. Zudem bietet Cloud Computing heute Unternehmen viele neue Möglichkeiten bei der flexiblen Nutzung von IT-Infrastruktur und Services.

elanyo ist der richtige Partner, um diese Herausforderungen zu meistern.
Seit der Gründung 2016 ist Datenschutz für elanyo als Data Analytics Beratungsunternehmen ein essenzielles Thema.

Mit der Einführung der DSGVO im Jahr 2018 haben sich einige Anforderungen im Datenschutz verändert. Diese sind teilweise komplexer und umfangreicher geworden. Viele Unternehmen sind mit deren Umsetzung überfordert, denn es fehlt eine konkrete Handlungsanleitung zur Sicherstellung des geforderten Datenschutzniveaus. Wo soll man anfangen? Welche konkreten Schritte sind im eigenen Unternehmen notwendig? Welche Informationsquellen gibt es? Wie geht man mit diesen Informationen um? All diese Fragen hat sich elanyo auch gestellt. Mit viel Engagement und Aufwand hat sich das elanyo-Team das nötige Wissen selbst erarbeitet.

Dieses Wissen soll nun durch das erweiterte Beratungsangebot von elanyo weitergegeben werden, um Antworten auf Ihre Fragen zu finden!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

elanyo GmbH
Gutenbergstr. 48
70176 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 400513-0
Telefax: +49 (711) 400513-99
https://elanyo.com

Ansprechpartner:
Martina Hansmann
Datenschutzbeauftragte, Project Manager
Telefon: +49 (711) 400513-12
E-Mail: m.hansmann@elanyo.com
Florian Stompe
Geschäftsführer
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel