Posted in Allgemein

Karl Knauer KG: Nominiert als Drucker des Jahres

Karl Knauer KG: Nominiert als Drucker des Jahres Posted on 17. November 2020

Bereits zum vierten Mal kürt das Fachmagazin „Druck & Medien“ den „Drucker des Jahres“. Mit dieser Auszeichnung möchte die Redaktion auf besondere Unternehmen und Vorreiter der Branche aufmerksam machen.

Der Verpackungsspezialist Karl Knauer aus dem Schwarzwald wurde zum zweiten Mal in Folge für den Preis nominiert. In der Begründung heißt es: „Wir haben Karl Knauer in der Kategorie „Innovation“ nominiert, weil das Unternehmen immer wieder innovative Verpackungskonzepte kreiert. So wie jüngst die Wickelverpackung für Bauerfeind. Sie zeigt, was mit einer intelligenten Konstruktion und nachhaltigen Materialien im Verpackungssektor möglich ist.“ Anders als bei anderen Wettbewerben entscheidet keine Fachjury über den Sieger, sondern die Leserinnen und Leser des Magazins. Ab dem 1. Dezember haben sie in insgesamt vier Kategorien jeweils zehn Druckereien zur Auswahl.


„Schon die Nominierung ist für uns eine große Ehre“, freut sich Richard Kammerer, Sprecher der Geschäftsführung bei Karl Knauer. „Bei diesem Wettbewerb geht es nicht darum, Firmen auszuzeichnen, die einmal eine besonders spektakuläre Verpackung präsentiert haben. Vielmehr zählen wirkliche Innovationen, die – wie beispielsweise bei der Verpackung, die wir für Bauerfeind konstruiert haben – erst bei genauem Hinsehen zu erkennen sind. Von außen fast unscheinbar, versteckt sich in ihr eine clevere Scharnierkonstruktion, die einen sicheren Diebstahlschutz bietet – und das bei minimalem Materialeinsatz. Dass uns „Druck & Medien“ unter anderem auch für dieses Projekt auf die Shortlist gesetzt hat, unterstreicht ihr Branchen-Know-how.“

Über die Karl Knauer KG

Die Kernkompetenzen der Karl Knauer-Gruppe sind innovative Verpackungen und Werbemittel sowie Präsentverpackungen aus Karton, Wellpappe und Papier. Mit zwei Standorten, in Deutschland (Biberach) und Polen (Pniewy,) zählt das Unternehmen im Bereich Packaging zu den führenden Anbietern. Die Kunden aus der Markenartikel- und Dienstleistungsbranche in ganz Europa profitieren von der vielfältigen Kompetenz und beeindruckend großen Fertigungstiefen.

Im Dialog mit den Kunden entwickelt das Unternehmen Konstruktionen, die alle Ansprüche an eine Verpackung erfüllen – vom Schutz, der Sicherheit bis zur attraktiven Präsentation am POS. Für acht Branchen-Kompetenzfelder bietet Karl Knauer spezialisierte Programme mit State-of-the-art-Verpackungstechnologien: Kosmetik/Pflege, Pharma/Gesundheit, Umwelt/Natur, Food/Agrar, Bier/Getränke, Home/Industrie und Blisterkarten. Darüber hinaus wird mit Hochdruck an Innovationen für die Packaginganforderungen der Zukunft geforscht. Sei es in den Bereichen Smart Packaging, Convenience, Produktsicherheit, Fälschungssicherheit, Veredelungstechnologien oder Effizienz und Nachhaltigkeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Karl Knauer KG
Zeller Straße 14
77781 Biberach/Baden
Telefon: +49 (7835) 782-0
Telefax: +49 (7835) 3598
http://www.karlknauer.de

Ansprechpartner:
Susanne Schöneck
PR
Telefon: +49 (7131) 72472-0
Fax: +49 (7131) 72472-22
E-Mail: s.schoeneck@agentur-bamberg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel