Posted in Dienstleistungen

DLT2Pay schafft grenzenlose Payment-Lösungen für DLT-Netzwerke

DLT2Pay schafft grenzenlose Payment-Lösungen für DLT-Netzwerke Posted on 13. November 2020

Es ist eine viel diskutierte Möglichkeit, das traditionelle System der Finanztransaktionen völlig neu zu denken: Der dezentrale Ansatz in Sachen Paymentlösungen, der auf der sog. Distributed Ledger Technology (DLT) basiert. In verschiedensten Branchen entstehen derzeit neue digitale Geschäftsmodelle und -prozesse auf Basis der DLT bzw. der Blockchain-Technologie. Zur vollständig digitalen Abwicklung dieser Geschäfte ist allerdings eine vertrauenswürdige und verlässliche Paymentlösung erforderlich. Kryptowährungen sind hier aufgrund ihrer hohen Volatilität im Nachteil. Um es Banken zu ermöglichen, digitale Geschäftsmodelle auch auf DLT-Systemen vollständig abbilden zu können, erweitert die targens GmbH ihr Produktportfolio und führt DLT2Pay ein.

targens ermöglicht den vollständig digitalen Geschäftsprozess, ganz ohne Kryptowährungen


Eines der wichtigsten Anwendungsbeispiele der DLT ist zweifelsohne der Einsatz im Rahmen digitaler Zahlungsvorgänge. DLT schafft hier die Möglichkeit zur unmittelbaren Peer-to-peer-Interaktion. Dem gegenüber stehen die etablierten Zahlungssysteme der Banken. Die Lösung, um eine Verbindung zwischen beiden Welten zu ermöglichen, liefert die targens GmbH mit ihrem neuen Produkt DLT2Pay. Und schafft so die Möglichkeit, dass Zahlungen von Bankkonten direkt aus dem Blockchain- bzw. DLT-Netzwerk angestoßen und realisiert werden können.

Wie DLT2Pay sowohl Banken als auch Netzwerkbetreiber unterstützt

Mit DLT2Pay erhalten Banken die Möglichkeit, ihren Kunden eine Schnittstelle zwischen DLT-Netzwerken und etablierten Zahlungsverkehrssystemen zu bieten. Diese Payment-Komponente wird für verschiedenste digitale Anwendungsbeispiele benötigt und schafft für Banken sowohl Crossselling-Möglichkeiten als auch ganz neue Modelle der Zusammenarbeit.

Netzwerkbetreiber wiederum können DLT2Pay als erweiterte Payment-Komponente für ihr Ökosystem nutzen und steigern damit die Attraktivität ihres Netzwerkes. Hervorzuheben ist dabei besonders Währungsunabhängigkeit sowie die Multibankenfähigkeit: Das DLT2Pay ermöglicht Zahlungen aus Geschäften im Netzwerk zu sämtlichen Banken und baut somit die Zielgruppe ihres Netzwerkes deutlich aus.

Über die targens GmbH

targens ist als Expertenhaus für Banking, Compliance und Digital Finance führender Anbieter von Beratung, Software- und Produktlösungen. Auf der Grundlage von sachverständiger Beratung, leistungsstarker Produkte und der Beherrschung disruptiver Technologien unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei der Unternehmenssteuerung, ihren Handelsaktivitäten, beim Schützen ihrer Geschäftsprozesse und bei der Beschleunigung des Vertriebserfolgs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

targens GmbH
Calwer Straße 33
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 222992-900
Telefax: +49 (711) 222992-999
http://www.targens.de

Ansprechpartner:
Nourra Bojanowska
Senior Marketing Manager
Telefon: +49 (711) 222992-594
E-Mail: nourra.bojanowska@targens.de
Nelly Küng
Senior Account Manager
Telefon: +49 (170) 9248742
E-Mail: targens@maisberger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel