Posted in Allgemein

Trillium Gold schließt vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 12,95 Millionen Dollar

Trillium Gold schließt vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 12,95 Millionen Dollar Posted on 5. Oktober 2020

Trillium Gold Mines Inc. („Trillium“ oder das „Unternehmen“ – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/trillium-gold-mines-inc /) (TSXV: TGM) gibt bekannt, dass mit Bezug auf die Pressemitteilung vom 2. September 2020 das Unternehmen eine vermittelte Privatplatzierung abgeschlossen hat, die Folgendes umfasste: (i) 2.263.000 konventionellen Einheiten des Unternehmens (die „Einheiten“) zu einem Preis von 1,70 Dollar pro Einheit; (ii) 1.631.600 Stammaktien des Unternehmens, von denen jede gemäß Unterabschnitt 66 (15) des Income Tax Act (Kanada) (das „Steuergesetz“) als „Flow-Through-Aktie“ (die „FT-Aktien“) zu einem Preis von 1,90 Dollar pro FT-Aktie bezeichnet wird; und (iii) 2.479.400 „Flow-Through“-Einheiten des Unternehmens (die „FT-Einheiten“) zu einem Preis von 2,42 Dollar pro FT-Einheit für einen Gesamtbruttoerlös von 12.947.288 Dollar (das „Angebot“).

Ferner gibt das Unternehmen bekannt, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung von Einheiten im Wert von bis zu 200.000 Dollar (das „Folgeangebot“) durchführen wird, um Zeichnern die Teilnahme am Angebot zu ermöglichen, die sonst aufgrund einer Überzeichnung nicht vollständig daran teilnehmen konnten. Die Einheiten im Rahmen des Folgeangebots werden zu einem Preis von 1,70 Dollar pro Einheit angeboten und unterliegen der Überprüfung und Zulassung der TSX Venture Exchange.

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und der Hälfte eines Warrants zum Kauf einer Stammaktie (jeder ganze Warrant zum Kauf einer Stammaktie, ein „Warrant“). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Preis von 2,60 Dollar pro Stammaktie bis zum 2. Oktober 2022.


Jede FT-Einheit besteht aus einer Stammaktie, die gemäß § 66 Abs. 15 des Steuergesetzes als „Flow-Through-Aktie“ bezeichnet wird, und der Hälfte eines Warrants (ein „FT-Einheit-Warrant“). Jeder FT-Einheit-Warrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Preis von 2,60 Dollar bis zum 2. Oktober 2022.

Das Angebot wurde von Eight Capital geleitet und umfasste Echelon Wealth Partners (zusammen die „Makler“). Im Zusammenhang mit dem Angebot hat das Unternehmen den Maklern eine Barprovision von 735.251 Dollar gezahlt. Darüber hinaus hat das Unternehmen insgesamt 351.766 Vergütungswarrants (jeweils ein „Vergütungswarrant“) an die Makler ausgegeben. Jeder Vergütungswarrant berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 1,70 Dollar über einen Zeitraum von 24 Monaten nach dem Abschlussdatum des Angebots.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös des Angebots zur Weiterentwicklung der Explorationsprojekte auf den Liegenschaften Red Lake des Unternehmens sowie für allgemeine Betriebskapitalzwecke zu verwenden.

Gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen unterliegen alle im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere einer Haltefrist, die am 3. Februar 2021 abläuft.

Die angebotenen Wertpapiere wurden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „US Securities Act") oder einem Wertpapiergesetz eines US-Bundesstaates registriert und dürfen nicht in den „USA" oder an „US-Personen“ (laut Definition dieser Begriffe in Regulation S des US-amerikanischen Securities Act) ohne Registrierung gemäß dem US-amerikanischen Securities Act und allen geltenden Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten oder ohne Einhaltung einer Ausnahmeregelung für diese Registrierungsanforderungen angeboten oder verkauft werden. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder an US-Personen dar, noch wird durch sie ein Verkauf der Wertpapiere in einem Staat erfolgen, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig sein würde.

Im Namen des Board of Directors der Trillium Gold Mines Inc.

“Russell Starr”

President, CEO and Director

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch 

Über Trillium Gold Mines Inc.

Trillium Gold Mines Inc. ist ein in British Columbia ansässiges Unternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralliegenschaften im stark höffigen Bergbaubezirk Red Lake im Norden von Ontario beschäftigt.

Zukunftsgerichtete Informationen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie sind keine Garantie für zukünftige Leistungen. Das Unternehmen warnt davor, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung durch eine Reihe wesentlicher Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Verwendung des Nettoerlöses des Angebots, Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf Exploration und Entwicklung, die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzmittel zu erhalten, die Notwendigkeit, Umwelt- und behördliche Vorschriften einzuhalten, Preisschwankungen von Rohstoffen, Betriebsgefahren und -risiken, Wettbewerb und anderen Risiken und Ungewissheiten. Dementsprechend können tatsächliche und zukünftige Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse erheblich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel