Posted in Dienstleistungen

IMAP berät Buchholz Textilreinigung bei der Übernahme durch die CWS Gruppe

IMAP berät Buchholz Textilreinigung bei der Übernahme durch die CWS Gruppe Posted on 5. Oktober 2020

Die Buchholz Textilreinigung GmbH, Full-Service Großwäscherei in Malbergweich bei Bitburg, wurde von der CWS Gruppe übernommen. Mit der Akquisition der ebenso traditionsreichen wie modernen Großwäscherei erweitert CWS, ganzheitlicher Lösungsanbieter für Gesundheit und Sicherheit, sein Angebotsportfolio und stärkt seine Nachhaltigkeitsstrategie. Die Arbeitsplätze in dem mittelständischen Unternehmen bleiben erhalten. Der bisherige Firmeninhaber Patrick Schweyen wird weiterhin beratend für die CWS Healthcare Deutschland GmbH & Co. KG tätig sein.

Als Familienunternehmen gegründet 1939 in Prüm in der Eifel, ist die Wäscherei Buchholz ein mittelständischer Betrieb mit rund 90 Mitarbeitern. Buchholz bedient etwa 200 Kunden aus den drei Bereichen Altenpflege, Hotellerie, sowie Arbeitskleidung und Persönliche Schutzausrüstung (PSA). Dazu gehören sowohl das Waschen und Aufbereiten als auch die Vermietung von Textilien. Mit dem firmeneigenen Fuhrpark sorgt Buchholz zudem dafür, dass die Wäsche der Kunden pünktlich und zuverlässig abgeholt und wieder angeliefert wird. Das Einzugsgebiet des Unternehmens liegt vor allem im äußersten Westen Deutschlands zwischen dem Ruhrgebiet im Norden und Luxemburg im Süden.

Die CWS Gruppe ist als ganzheitlicher Lösungsanbieter im Bereich Gesundheit und Sicherheit international tätig und erwirtschaftete 2019 mit 10.800 Mitarbeitern über 1,2 Mrd. Euro Umsatz. In seinem Bereich Healthcare bietet CWS Pflegeheimen, Senioreneinrichtungen sowie Pflegediensten eine Rundum-Wäscheversorgung im Mietservice: von Bett- und Frottierwäsche bis hin zu einem umfassenden Berufskleidungssortiment sowie der Pflege von Bewohnerwäsche erhalten sie alles aus einer Hand. Mit Übernahme der Wäscherei Buchholz baut CWS den Unternehmensbereich weiter aus. „Vor allem hochwertiger Service, modernste, nachhaltige Arbeitsprozesse, ein diversifiziertes Kundenportfolio und eine starke, regionale Marktposition machen die Buchholz Textilreinigung GmbH & Co. KG zu einem wertvollen Neuzugang für CWS Healthcare“, erklärt Markus Schad, Director Cleanrooms & Healthcare von CWS.


„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der CWS Gruppe und bedanken uns bei IMAP, die uns professionell und engagiert im gesamten M&A-Prozess begleitet haben“, betont Patrick Schweyen.

„Mit CWS konnten wir einen Käufer mit einem klaren strategischen Interesse finden. Das gut im Markt positionierte Unternehmen Buchholz ergänzt das Healthcare-Segment von CWS hervorragend, bietet zusätzliche Wäschereikapazitäten und außerdem Zugang zum interessanten Luxemburger Markt“, kommentiert Torsten Denker, zuständiger Partner bei IMAP M&A Consultants AG.

Nach dem Verkauf der Kruppert Textilservice KG an Ufenau Capital Partners ist dies bereits das zweite erfolgreiche Mandat im Bereich Textilservice für IMAP Deutschland. Auf internationaler Ebene hat IMAP jüngst die Akquisition der finnischen Lännen Tekstiilihuolto Oy durch die Lindström Group sowie den Verkauf von Blesk InCare (Russland) an Elis beraten.

Das IMAP-Team um Torsten Denker und Mathias Bosse hat den Gesellschafter der Buchholz Textilreinigung GmbH & Co. KG während eines strukturierten M&A-Prozesses exklusiv beraten und bei den Verhandlungen sowie dem erfolgreichen Abschluss der Transaktion unterstützt.

Über die IMAP M&A Consultants AG

Gegründet im Jahr 1973, ist IMAP eine der ältesten und weltweit größten Organisationen für Mergers & Acquisitions mit Niederlassungen in mehr als 43 Ländern. Über 450 M&A-Berater sind in internationalen Sektorenteams spezialisiert auf Unternehmensverkäufe, grenzüberschreitende Akquisitionen sowie auf strategische Finanzierungsthemen. Zu den Kunden zählen vorwiegend Familienunternehmen aus dem Mittelstand, aber auch große nationale und internationale Konzerne sowie Finanzinvestoren, Family Offices und institutionelle Anleger. Weltweit begleitet IMAP pro Jahr über 220 Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von rund 13 Milliarden USD.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMAP M&A Consultants AG
Harrlachweg 1
68163 Mannheim
Telefon: +49 (621) 3286-127
Telefax: +49 (621) 3286-100
http://www.imap.de

Ansprechpartner:
Vera Sinjutina
Marketing Manager
Telefon: +49 (621) 3286-127
E-Mail: vera.sinjutina@imap.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel