Posted in Allgemein

Board & BASF kooperieren zur Optimierung der Vertriebssteuerung

Board & BASF kooperieren zur Optimierung der Vertriebssteuerung Posted on 1. Oktober 2020

Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence (BI), Performance Management und Advanced Analytics integriert, und die BASF-Division Agricultural Solutions gaben heute ihre strategische Zusammenarbeit bekannt. Ziel der Kooperation ist die weitere Verbesserung der vertrieblichen Prozesse und Verfahren bei BASF.

Die Vereinbarung ermöglicht BASF Agricultural Solutions die weltweite Nutzung der Board Entscheidungsfindungsplattform für Preismanagement, Planung und Forecasting, und gestaltet Vertragsverhandlungen transparenter, strukturierter und planbarer. Dazu führt Board relevante Daten und Kundeninformationen aus den ERP- und CRM-Systemen bei BASF zusammen und schafft damit eine akkurate Grundlage für detaillierte Simulationen in Board. Diese helfen BASF bei der Bewertung unterschiedlicher Szenarien wie beispielsweise verschiedener Preisoptionen für seine Kunden. Die Implementierung erfolgt mit fachlicher sowie technischer Begleitung durch die SDG consulting AG. Der weltweite Roll-Out läuft bereits.

„Board bietet uns eine intelligente Lösung, um unsere Geschäftsprozesse zu vereinfachen und innerhalb unseres Customer-Relationship-Management-Systems zu integrieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese strategische Kooperation es uns ermöglicht, unsere Daten effektiver und effizienter zu nutzen und auf diese Weise neue sowie bessere Kundenerlebnisse zu schaffen“, erklärt Marcelo Batistela, Vice President Global Commercial Excellence bei BASF Agricultural Solutions.


 „Wir freuen uns sehr, dass wir BASF als strategischer Partner unterstützen können. Wir sehen in der weltweiten Zusammenführung der Vertriebssteuerung auf einer einheitlichen Plattform viele Vorteile für das Unternehmen: angefangen bei einem Single Point of Truth, der Transparenz über die weltweite Preisgestaltung bietet, bis hin zur Verschlankung der Prozesse und wesentlichen Einsparungsmöglichkeiten“, sagt Ansgar Eickeler, General Manager DACH, BeNeLux & Eastern Europe bei Board International.

Diese Meldung auf www.board.com lesen.

Über Board International

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, KPMG, KUKA, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären.

Board International hat 28 Niederlassungen rund um den Globus und ein weltweites Partnernetzwerk. Board wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.

www.board.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Board International
Hanauer Landstr. 176
60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 6051015-00
Telefax: +49 (69) 6051015-70
http://www.board.com/de

Ansprechpartner:
Sandra Bartl
Communications & Customer Marketing Manager
Telefon: +49 (69) 6051015-30
Fax: +49 (69) 6051015-70
E-Mail: sbartl@board.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel