Posted in Finanzen / Bilanzen

Anleger entdecken Gold

Anleger entdecken Gold Posted on 16. September 2020

Das Gewinnpotenzial bei Gold ist hoch. Je mehr Anleger dies realisieren und einsteigen, desto mehr könnte der Goldpreis steigen.

Der Goldpreis macht eine Berg- und Talfahrt, da können niedrige Preise als Einstieg genutzt werden. Goldinhaber freuen sich über die Wertentwicklung, doch sind es noch vergleichsweise wenige, die in Goldaktien investieren. Obwohl es ein langfristig gutes Investment ist. Die Edelmetallmärkte steigen, denn Anleger erkennen, dass die Kaufkraft des Papiergeldes sinkt. Die negativen Zinssätze und das anhaltende Gelddrucken sind ursächlich.

Und die Zentralbanken werden auch weiterhin Geld drucken und das weltweit. Die hohe Staatsverschuldung der großen Volkswirtschaften verstärkt die Sorgen der Anleger. Bei der Europäischen Zentralbank arbeiten die Gelddruckmaschinen seit zehn Jahren, durch Corona noch mehr. Gleichzeitig ist das Bruttoinlandsprodukt in Europa seit der Finanzkrise kaum nach oben gegangen.


Edelmetalle können nicht so wie Papiergeld vermehrt werden. Sie sind daher eine gute, wenn nicht sogar die beste Wahl, um dem Dilemma der Geldentwertung zu entgehen. Auch der Schweizer Börsen-Guru Marc Faber sieht noch große Chancen, dass die Edelmetallpreise noch ansteigen.

Goldaktien unterliegen ebenso wie physisches Gold preislichen Schwankungen, sollten als längerfristiges Investment angesehen werden. Jedenfalls haben Anteile an Goldgesellschaften gegenüber physischem Gold ein höheres Wachstumspotenzial. Um eine gute Rendite zu erzielen, gilt es aussichtsreiche Kandidaten unter den Goldgesellschaften auszumachen.

Dazu gehören OceanaGold oder Vizsla Resources.

OceanaGoldhttps://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-mit-oceanagold-mag-silver-und-copper-mountain-mining/ – ist ein mittelgroßer Goldproduzent und besitzt Minen in den USA, in Neuseeland und auf den Philippinen. Wachstums- und Explorationsmöglichkeiten sind gegeben.

Vizsla Resourceshttps://www.rohstoff-tv.com/play/mining-newsflash-mit-skeena-resources-trillium-gold-vizsla-resources-und-karora-resources/ – ist in Mexiko in Sachen Gold und Silber aktiv. Die Panuco-Mine wird nächstes oder übernächstes Jahr in die Produktion gehen. Zu den hervorragenden Bohrergebnissen gehören bis zu 7,29 Gramm Gold und 1.200,6 Gramm Silber pro Tonne Gestein.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von OceanaGold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/oceanagold-corp/ -) und Vizsla Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-resources-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jörg Schulte
Telefon: +49 (2983) 974041
E-Mail: info@js-research.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel