Posted in Allgemein

Trend Lager-Automatisierung: Die fünf wichtigsten Anforderungen in der Kontraktlogistik

Trend Lager-Automatisierung: Die fünf wichtigsten Anforderungen in der Kontraktlogistik Posted on 10. September 2020

Kontraktlogistiker und 3PL (Third Party Logistics) Dienstleister übernehmen heute immer komplexere logistische Aufgaben entlang der Wertschöpfungskette. Die Abwicklung erfordert moderne Logistikkonzepte, um Aufträge
    • kundenindividuell,
      • in höchster Qualität,
        • mit kurzen Durchlaufzeiten und
          • maximaler Liefertreue
            • zu geringen Prozesskosten

            erledigen zu können. Mithilfe von Automationslösungen mit Ware-zur-Person-Arbeitsplätzen lassen sich schlanke, digitalisierte und effiziente Prozesse sowie kurze Durchlaufzeiten in der Intralogistik realisieren. Doch Logistik-Dienstleister stellen besondere Anforderungen in puncto

              • Flexibilität,
                • kurzen Anlauf- und ROI-Zeiten sowie
                  • in die Integrationsfähigkeit neuer Kunden.

                  Daher sollten Dienstleister Automatisierungsprojekte vorab detailliert planen und ein System auswählen, das sie immer wieder auf neue Anforderungen hinsichtlich Leistung, Lagerkapazität und Arbeitsplätze skalieren können. Denn zukünftig müssen Distributionszentren intelligenter werden, flexibel reagieren können und schnell anpassbar sein. Komplexe Anlagen und lange Projektlaufzeiten passen dazu nicht mehr.


                  In einem Online-Seminar am 16. September um 15 Uhr wird Peter Bimmermann, Business Development Manager D/A/CH & CEE und Geschäftsführer der AutoStore System GmbH, auf die fünf wichtigsten Faktoren bei der Auswahl von Automatiksystemen eingehen und zeigen, welche Vorteile die Automatisierung mit AutoStore für Kontraktlogistiker und ihre Kunden haben.

                  Die Registrierung für das kostenlose 45-minütige Online-Seminar ist ab sofort unter https://app.livestorm.co/autostore/autostore-online-seminar-kontraktlogistik-und-3pl möglich.

                  Die Teilnehmer erfahren hier, welche Funktionen und Eigenschaften automatische Lager- und Kommissionierlösungen aus Sicht von Betreibern in der Kontraktlogistik erfüllen sollten und warum sich aktuell immer mehr Logistik-Dienstleister für ein AutoStore-System entscheiden. Zum Beispiel installiert der AutoStore-Partner Element Logic für Neovia Logistics in Großbritannien ein System mit 43.000 Behältern und 36 Robotern. Führende Kontraktlogistiker wie Arvato, DHL, ITG, Prime Cargo, TCL, Rhenus und Yusen Logistics wickeln das Order-Fulfillment für ihre Kunden bereits mithilfe von AutoStore-Systemen schneller und effizienter ab.

                  Über die AutoStore System GmbH

                  AutoStore, gegründet 1996, ist eine Roboter-Technologie Firma, die die Cube Storage Automation; die dichteste, existierende Lagertechnik erfunden hat und ständig weiterentwickelt. Unser Fokus ist, Software und Hardware mit den menschlichen Fähigkeiten zu kombinieren, um die Zukunft effizienter Läger weiterzuentwickeln. Die Firma ist mit mehr als 400 Installationen in 30 Ländern in einer Vielzahl von Industrien und Branchen vertreten. Alle Vertriebs-, Design-, Installationsaktivitäten werden durch ein Netzwerk qualifizierter Integratoren durchgeführt, die unsere Partner sind. Unser Hauptquartier ist in Nedre Vats, Norwegen, und wir haben Niederlassungen in USA, UK, Deutschland, Frankreich und Japan.

                  Weitere Informationen:
                  Autostoresystem.com

                  Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

                  AutoStore System GmbH
                  Im Striep 10
                  41069 Mönchengladbach
                  Telefon: +49 (2161) 5739-22
                  http://autostoresystem.com

                  Ansprechpartner:
                  Peter Bimmermann
                  Business Development Manager
                  Telefon: +49 (171) 810-9667
                  E-Mail: peter.bimmermann@autostoresystem.com
                  Anja Seemann
                  Fachjournalismus & Moderation
                  E-Mail: autostore@anjaseemann.de
                  Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

                  counterpixel