Posted in Kooperationen / Fusionen

Fusion abgeschlossen: VIVAVIS AG – Lösungen für Energieversorger nun aus einer Hand

Fusion abgeschlossen: VIVAVIS AG – Lösungen für Energieversorger nun aus einer Hand Posted on 7. September 2020
Mit Wirkung zum 31.08.2020 sind die vier IT-Unternehmen VIVAVIS GmbH, IDS GmbH, GÖRLITZ AG und Erwin Peters Systemtechnik GmbH verschmolzen und firmieren ab sofort als VIVAVIS AG. Damit schließt die Unternehmensgruppe VIVAVIS die Zusammenführung ihres Lösungsgeschäftes für Energieversorger ab. Die VIVAVIS AG mit ihren Tochtergesellschaften beschäftigt fortan über 800 Mitarbeitende an zahlreichen Standorten in Deutschland und im Ausland. Sitz der Zentrale ist Ettlingen.

In der Fusion sieht VIVAVIS die richtige strategische Antwort auf aktuelle und künftige Herausforderungen im Markt der Energieversorger, Industrie und Liegenschaften. Mit der Bündelung der Kräfte von vier IT-Unternehmen baut die Unternehmensgruppe die führende Stellung als Experte für plattformbasierte IoT-Lösungen weiter konsequent weiter aus. Die neue VIVAVIS AG bietet nun IT-Lösungen in den Bereichen Netze, Metering, Quartiere und Wasserwirtschaft aus einer Hand.

Den Vorstand der neuen VIVAVIS AG bilden Norbert Wagner, Jörg Figge, Harald Herrmann und Michael Schambach. Zum Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Herr Frank Düpre bestellt.


Norbert Wagner, Vorstandsvorsitzender der VIVAVIS AG: „Wir sind sehr stolz, dass uns eine Fusion auf Augenhöhe gelungen ist, die in einer sehr offenen und lösungsorientierten Art und mit viel Engagement von allen Seiten vorbereitet wurde. Gemeinsam wird es uns leichter fallen, das zu bewahren, was die vier IT-Spezialisten bereits vor dem Zusammenschluss auszeichnete: Kundennähe, exzellente Expertensysteme und ein hohes Servicelevel. Die steigenden Anforderungen unserer Kunden an zukunftsfähige und schlüssige IoT-Lösungen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Deshalb gilt es nun, unsere vorhandenen Stärken mit verbesserten Beratungsleistungen weiter zu entwickeln und die dafür nötigen technischen Innovationen zügig umzusetzen.“

Auch in Österreich und der Schweiz werden die Niederlassungen zusammengefasst. Die VIVAVIS Schweiz AG, der Zusammenschluss der in den Bereichen Energienetzmanagement, Metering-Systeme und Mobile Lösungen tätigen Firmen IDS Schweiz AG, GÖRLITZ Schweiz AG und TURAS AG, hat bereits am 1. Juli 2020 ihre rechtmäßigen Tätigkeiten aufgenommen. In Österreich werden noch in diesem Jahre die IDS Österreich GmbH und die GÖRLITZ Austria GmbH fusionieren und unter der gemeinsamen Flagge der VIVAVIS auftreten.

Über die VIVAVIS AG

VIVAVIS und ihre Tochtergesellschaften teilen ihre Leidenschaft für Lösungen, die sparten- und funktionsübergreifend beliebige Daten empfangen, qualifizieren, überwachen, regeln, aufbereiten und kommunizieren können. Von Betriebsmitteldaten über georeferenzierte-, sicherheitskritische- bis hin zu Messwert-Daten aus Zähler-, Submetering- oder IoT-Infrastrukturen. Für die Ver-/Entsorgungswirtschaft genauso wie für Industrie, Gewerbe und Kommunen oder die Wohnungswirtschaft. National wie International. Mit mehr als 800 qualifizierten Mitarbeitern in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Fertigung, Projektabwicklung und Administration wurde im Jahr 2019 ein Konzernumsatz von ca. 115 Mio. Euro erzielt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

VIVAVIS AG
Nobelstraße 18
76275 Ettlingen
Telefon: +49 7243 218 0
Telefax: +49 7243 218 100
http://www.vivavis.com

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Ralf Thomas
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 7243 218-743
Fax: +49 7243 218-100
E-Mail: ralf.thomas@vivavis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel