Posted in Ausbildung / Jobs

Die Schülerakademie des Hasso-Plattner-Instituts kommt an den Technikstützpunkt Schwedt/Oder

Die Schülerakademie des Hasso-Plattner-Instituts kommt an den Technikstützpunkt Schwedt/Oder Posted on 3. September 2020

Studierende des Hasso-Plattner-Instituts kommen am 18. September 2020 an den Technikstützpunkt der Talsand Gesamtschule um Schülerinnen und Schülern der Uckermark Einblicke in die Welt der Computerspieleprogrammierung zu geben. Die Teilnehmenden erhalten an einem Nachmittag im Rahmen eines Workshops eine Einführung in die Spieleentwicklung mit der Spiel-Engine Godot und können so praxisnah erste Erfahrungen in der Informatik sammeln. Am 2. November 2020 fahren dann alle Teilnehmenden gemeinsam nach Potsdam ans Hasso-Plattner-Institut und schnuppern Campus-Luft. Unterstützt wird das Unterfangen durch Herrn Ketel des Technikstützpunktes der Talsand Gesamtschule und durch die Präsenzstelle der Hochschulen des Landes Brandenburg in Schwedt/Oder.

Der Workshop findet am 18. September ab 13 Uhr statt. Es wird eine Pause mit Verpflegung geben, sodass die Veranstaltung um circa 18 Uhr zu Ende sein wird. Am 2. November wird morgens gemeinsam mit dem Zug in Richtung Potsdam gestartet und nach spannenden Einblicken in den Campus-Alltag auf dem gleichen Weg wieder heimgekehrt. „Alle interessierten Schülerinnen und Schüler können durch deren Schulleitung für diese Veranstaltung vom Unterricht freigestellt werden, da sie der Studienorientierung dient. Gerne unterstützen wir bei der Freistellung und sogar beim Transport der Schülerinnen und Schüler, die nicht aus Schwedt kommen.“ sagt Sven Ketel vom Schwedter Technikstützpunkt, selbst Lehrer an der Talsand Gesamtschule.

Der Workshop richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren, die sich für Programmierung, Computerspieleentwicklung und/oder Informatik interessieren. Der Workshop ist ebenfalls für Programmieranfänger*innen geeignet. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Schüler*innen kostenlos.


Anmeldungen mit dem Stichwort „HPI-Workshop“ unter Angabe der Kontaktdaten bitte bis spätestens 16. September 2020 an: E-Mail: mail@techbil.de

Informationen zum Technikstützpunkt an der Talsand Gesamtschule Schwedt/Oder, zur Schülerakademie des Hasso-Plattner-Instituts und zur Präsenzstelle Schwedt | Uckermark sind unter folgenden Links zu finden:

www.techbil.de/

www.hpi.de/open-campus/schuelerakademie.html

www.hnee.de/praesenzstelle-schwedt

Über die Präsenzstelle

Die Präsenzstelle Schwedt I Uckermark ist die zentrale Anlaufstelle in der Uckermark für alle Fragen rund um die Angebote aller Brandenburgischen Hochschulen in den Bereichen Studium, Lehre, Forschung und Praxistransfer. Das Tätigkeitsspektrum erstreckt sich dabei von der Studienorientierung für Schüler*innen und Studieninteressierte über den Personaltransfer von Hochschulabsolvent*innen in die Unternehmen der Region bis hin zur Etablierung interaktiver Veranstaltungsformate in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen der Uckermark. Die Präsenzstelle Schwedt | Uckermark ist damit eine von derzeit vier Präsenzstellen des Landes Brandenburg und ist an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde angesiedelt. Das Land möchte auch in Zukunft die Präsenzstellen als Instrument des Wissenstransfers im ländlichen und hochschulfernen Raum einsetzen.

Einladung an die Medienvertreter*innen

Sie sind herzlich eingeladen die Veranstaltung zu begleiten. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Amelie Schwarzer
Leiterin der Präsenzstelle Schwedt I Uckermark
Tel.: 03332/5389-19
E-Mail: aschwarzer@hnee.de

oder

Sven Ketel
Vorstandsmitglied des Vereins „Jugend trifft Technik e. V.“
E-Mail: mail@techbil.de

Termine und Örtlichkeiten

18.09.2020, 13 – ca. 18 Uhr, Technikstützpunkt Gesamtschule Talsand Schwedt/Oder
02.11.2020, ganztägig, Besuch am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam (gemeinsame Anfahrt)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICU Investor Center Uckermark GmbH
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Telefon: +49 (3332) 5389-0
Telefax: +49 (3332) 5389-13
http://www.ic-uckermark.de

Ansprechpartner:
Anja Voparil
Regionalmarken-Management UCKERMARK
Telefon: +49 (3332) 5389-11
Fax: +49 (3332) 5389-13
E-Mail: voparil@ic-uckermark.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel