Posted in Dienstleistungen

PROMs unterstützen die patientenfokussierte Behandlung

PROMs unterstützen die patientenfokussierte Behandlung Posted on 2. September 2020

Nach einer Behandlung, einer Operation oder einer Therapie soll es den Patienten langfristig besser gehen. Dabei gewinnt die Wahrnehmung des Patienten immer mehr an Bedeutung. Gute Qualität definiert sich nicht allein durch die medizinischen Ergebnisse der Behandlung, sondern auch durch die Erhöhung der Lebensqualität aus Patientensicht. Diese und weitere Aspekte werden durch Patient Reported Outcome Measures (PROMs) anhand von validierten sowie standardisierten Fragebögen gemessen.

PROMs messen den Gesundheitszustand, die Funktionsfähigkeit und Lebensqualität aus Patientensicht, was bei anderen Messungen fast nicht möglich ist. Es sind Fragebögen, die Schritt für Schritt und in definierten Zeitabständen abfragen, wie es dem Patienten geht in Bezug auf die Einschränkung der Mobilität, Kontinenz, aber auch Schmerzen und allgemeines Wohlbefinden, je nach Krankheitsbild etc.. Wiederholte Messungen zeigen Veränderungen dieser Einschränkungen über eine bestimmte Zeit auf. Mittlerweile bestehen für verschiedene Behandlungsmethoden nationale Programme zur routinemäßigen Erfassung von PROMs.

In den vergangenen Jahren wurde die Messung der medizinischen Behandlungsqualität systematisch weiterentwickelt. Grundlage der Ergebnismessung ist die Erfassung von krankheitsspezifischen Behandlungsergebnissen (sog. Outcomes), die sich in drei Ebenen unterscheiden. Das sind: 1. Gesundheitszustand des Patienten, 2. Behandlungsdauer und -verlauf, 3. Ergebnisqualität mit langfristigem Erfolg.


Für eine patientenfokussierte Behandlung ist man auf die Erfassung der Ergebnisqualität in diesen drei Ebenen angewiesen.

Die Ergebnisqualität ist ein Teil des Prozesses, um optimale Behandlungsleistungen zu erzielen, sowie den Nutzen für Patienten und Gesundheitseinrichtungen greifbar sowie messbar zu machen.

Die anaQuestra GmbH ist ein exklusiv zertifizierter Partner der ICHOM für Deutschland. Das International Consortium for Health Outcomes Measurments (ICHOM) mit Sitz in Boston und London ist ein unabhängiges und international vernetztes Non-Profit-Institut. Es entwickelte zusammen mit Patienten, führenden Ärzten und Qualitätsexperten Standardsets zur medizinischen Qualitätsmessung von 50 wichtigen Krankheitsbildern (z.B. aus den Fachbereichen Onkologie, Orthopädie, Neurochirurgie, Geriatrie, Gynäkologie, Kardiologie).

Langfristig gesehen fördern PROMs die patientenfokussierte medizinische Behandlung. Wenn Sie weitere Informationen zum Thema wünschen, kontaktieren Sie uns gerne.

Herzliche Einladung zum anaQuestra® Webseminar „PROMs in der Praxis“ am 10.09.2020. Das Seminar gibt einen Überblick zum Thema und zeigt Wege auf wie eine Überführung in den klinischen Alltag aussehen kann.

Anmeldung und weitere Informationen!

Über die anaQuestra GmbH

Die anaQuestra GmbH ist ein führender Spezialist für Zufriedenheitsanalysen und Audit-Optimierung im Gesundheitswesen. Ein kompetentes Team aus Betriebswirtschaftlern und Sozialwissenschaftlern sorgt für verlässliche, empirisch fundierte Erhebungen und detaillierte Analysen. Die Datenbasis von mehr als tausend Zufriedenheitsanalysen in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung ermöglicht Kunden von anaQuestra aussagekräftigem Benchmarking und genaue Positionsbestimmung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

anaQuestra GmbH
Kurfürstendamm 178-179
10707 Berlin
Telefon: +49 (30) 983217000
Telefax: +49 (1805) 99778004
http://www.anaquestra.de

Ansprechpartner:
Antje D’Agostino
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 30 98 32 17 028
Fax: +49 1805 99 77 80 04
E-Mail: antje.dagostino@anaquestra.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel