Posted in Medien

The Professional Imaging Conference (tPIC): Die Online-Konferenz für aufstrebende und professionelle Fotografinnen und Fotografen

The Professional Imaging Conference (tPIC): Die Online-Konferenz für aufstrebende und professionelle Fotografinnen und Fotografen Posted on 30. Juli 2020

Nach dem großen Erfolg der ersten tPIC – the Professional Imaging Conference in 2019 findet die unter der Schirmherrschaft der Initiative-Bild stehende Profi-Konferenz für Fotografinnen und Fotografen in diesem Jahr diesmal ausschließlich online statt. Im Zeitraum vom 10. bis zum 14. August 2020 bleiben bei der vom Imaging-Konzern Canon unterstützten Veranstaltung mit über 50 Speakern, fairen Ticketpreisen ab null Euro und jeder Menge Networking und Diskussionsrunden keine Wünsche offen.

Die tPIC – the Professional Imaging Conference, die in diesem Jahr im Zeitraum vom 10. bis zum 14. August 2020 als reine Online-Konferenz stattfinden wird, richtet sich an aktive und professionelle Fotografinnen und Fotografen. Über 50 Vorträge und Diskussionsrunden greifen die gesamte Wertschöpfungskette von professionellen Kreativen ab. 

“Wir freuen uns sehr, dass wir Canon als Headline-Partner gewinnen konnten. Eine ganze Reihe hochkarätiger Referenten und Markenbotschafter werden übere ihre Business-Erfahrungen berichten”, so Leonhard Steinberg, Projektleiter tPIC. 


Darüber hinaus ist die Initiative Bild als Schirmherrin der tPIC 2020 aktiv. In dieser Initiative im BVDW organisieren sich die führenden Berufsverbände der Bildbranche mit dem Ziel, die Wertschätzung des Bildes stärker ins gesellschaftliche Bewusstsein zu rücken.

Gesendet wird in der Live-Woche von Montagmittag bis Freitagabend, jeweils nahezu den ganzen Tag. Das Programm ist dabei sehr eng getaktet und bietet Wissen und Unterhaltung bis in die späten Abendstunden. 

Der überwiegende Teil der tPIC behandelt in der Live-Woche vom 10. bis 14. August die wirtschaftliche Komponente des eigenen Foto-Business von der Akquise über Selbstvermarktung und Inspiration bis hin zur Druckausgabe. Aber natürlich ist auch die Bildbearbeitung für alle Fotografen ein wesentlicher Bestandteil im eigenen Job. 

Zusammen mit dem Premium-Partner Adobe wird daher am Donnerstagabend, den 13. August ab 20 Uhr bis Mitternacht eine komplette Online-Show live gesendet. Mit einer Mischung aus Talk, wiederkehrenden Formaten und mehreren Vorträgen widmet sich die Show der Bildbearbeitung auf verschiedenen Ebenen.

Unter den vielen Themen der tPIC gibt es als Schwerpunkt eine ganze Reihe an Vorträgen, die explizit die aufstrebenden und frisch ins Foto-Business startenden Fotografinnen und Fotografen ansprechen. Wie kann man sich im Foto- und Video-Business erfolgreich selbstständig machen? Was benötigt man und wie können die ersten Schritte aussehen?

Hierzu bietet die tPIC jede Menge Antworten – unter anderem durch folgende Vorträge:
Montag, 10.08.20 – 15:15 Uhr:

Frank Scheele: Deine Finanzen im Griff – verblüffend einfach – powered by lexoffice

Montag, 10.08.20 – 19:00 Uhr: 

Michael Omori Kirchner: So erhalten Fotografen sofort mehr wertschätzende Kunden

Dienstag, 11.08.20 – 12:00 Uhr:

Lisa Hantke: Der Quereinstieg in die hauptberufliche Fotografie  

Dienstag, 11.08.20 – 13:00 Uhr

Martin Bissig: Vom Hobby zum Beruf – mein Weg zum meistpublizierten Outdoorfotografen Europas – powered by Canon

Dienstag, 11.08.20 – 14:30 Uhr: 

Michael Omori Kirchner: Jetzt durchstarten – vom Selbstständigen zum Unternehmer – powered by lexoffice 

Dienstag, 11.08.20 – 16:00 Uhr:

Dorothe Lanc: Praxisrelevante Rechtsfragen für Fotografen – gelöst anhand des neuen „BFF-Praxishandbuch Fotorecht – Basiswissen und Verträge für Fotografen

Dienstag, 11.08.20 – 20:30 Uhr:

Philipp Reinhard: Selbstmarketing 2020 – Theorie und Praxis – powered by Leica

Mittwoch, 12.08.20 – 9:30:

Kersten Weichbrodt: Einstieg in die Redaktionsfotografie

Mittwoch, 12.08.20 – 20:45:

Lisa Doneff: Mit Authentizität und Emotionen zum erfolgreichen Foto-Business  

Mittwoch, 12.08.20 – 15:45 Uhr:

Philip Ruopp: Freie Projekte – Zeitverschwendung oder Karriere-Boost? powered by Tamron

Freitag, 14.08.20 – 18:15,Uhr:

Sebastian H. Schröder: Bildstrategie – Kunden verstehen und Bilder gezielt einsetzen  

Freitag, 14.08.20 – 19:45 Uhr:

Thomas Kettner im Gespräch mit Andreas Kronawitt, Stern Bildredakteur: Wie verkaufe ich mich, ohne mich zu verkaufen?

Die Vorträge dauern zwischen 25 und 45 Minuten und werden aufgelockert durch verschiedenste Networking-Sessions und Diskussionsrunden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Wahl zwischen einem komplett kostenlosen Ticket, mit dem alle Live-Vorträge innerhalb der tPIC-Woche wahrgenommen werden können und den unterschiedlichen Bezahl-Tickets, für mehr Flexibilität und zusätzliche Boni. Ab dem Pro-Ticket für 59,60 Euro wird eine limitierte Goodie-Box an die Teilnehmer verschickt. Die Kosten für die verschiedenen Ticketpreise liegen zwischen 14,90 Euro und 149 Euro.

Neben den genannten Highlight-Vorträgen erwarten die Konferenz-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer noch viele weitere spannende Themen.

Alle Infos zu weiteren Vortrags-Themen und Preisen sind hier zu finden:

www.tpic.de

www.facebook.com/tpic.de

www.instagram.com/tpic.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Imaging Media House GmbH & Co. KG
In den Flachten 10
53639 Königswinter
Telefon: +49 (2223) 907840
https://imaging-media-house.de/

Ansprechpartner:
Leonhard Steinberg
Head of Project Management
Telefon: +49 (151) 173333-57
E-Mail: Leonhard@imaging-media-house.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel