Posted in Events

Deutsches LS-DYNA Forum 2020 um ein Jahr verschoben

Deutsches LS-DYNA Forum 2020 um ein Jahr verschoben Posted on 28. Juli 2020

Aufgrund der Covid-19-Situation hat sich die DYNAmore GmbH entschlossen, das diesjährige Deutsche LS-DYNA Forum um ein Jahr zu verschieben und im Herbst 2021 als Europäische LS-DYNA Konferenz stattfinden zu lassen.

„Nachdem wir dieses Jahr eine sehr erfolgreiche virtuelle Internationale LS-DYNA Konferenz durchgeführt haben und die Vorträge auch online verfügbar sind, konnte die Notwendigkeit für eine Präsenz-Konferenz deutlich reduziert werden. Dazu tragen auch die Express- und Kompaktwebinare bei, die wir seit einigen Wochen anbieten und bis in den Herbst fortsetzen werden. Da durch die im Herbst zu erwartenden Abstandsregeln der persönliche Austausch und die Kontaktaufnahme stark eingeschränkt wären, fanden wir es sinnvoll die Präsenz-Konferenz zu verschieben“, erklärt Ulrich Franz, Geschäftsführer der DYNAmore GmbH.

Das Deutsche LS-DYNA Forum 2020 wird um fast genau ein Jahr verschoben und findet vom 5.-6. Oktober 2021 als Europäische LS-DYNA Konferenz statt. Veranstaltungsort bleibt das Congress Centrum in der Münsterstadt Ulm.


Die Konferenz wird zweitägig in gewohntem Rahmen stattfinden. Neben Keynote-Präsentationen erwarten Sie Vorträge und Workshops. Am Vorabend der Konferenz wird es ein Get-together geben, am Abend des ersten Konferenztages ein Gala-Dinner mit Showprogramm. Am Tag vor und nach der Veranstaltung werden konferenzbegleitende Seminare angeboten.

Den genauen Ablauf sowie Fristen für die Abstract- und Papereinreichung teilen wir rechtzeitig mit. Sponsoren und Aussteller sind ebenfalls wieder herzlich willkommen.

Um die Wartezeit zu verkürzen, stehen alle Vorträge und Präsentationen der ersten virtuellen LS-DYNA Konferenz noch einige Wochen zum Anschauen unter www.lsdynaconference.com zur Verfügung. Die Papers werden, wir gewohnt unter www.dynalook.com verfügbar sein.

Über alle Neuigkeiten rund um unsere Konferenzen und Seminare sowie um LS-DYNA halten wir Sie auf unserer Webseite unter www.dynamore.de auf dem Laufenden. Dort können Sie sich auch zu unserem Newsletter, der DYNAmore Infomail, anmelden. Auf diese Weise sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand. 

Wir wünschen allen LS-DYNA Nutzerinnen und Nutzern beste Gesundheit und hoffen, spätestens im Oktober 2021, in Ulm auf ein Wiedersehen.

Über die DYNAmore Gesellschaft für FEM Ingenieurdienstleistungen mbH

DYNAmore zählt zu den ersten Adressen der numerischen Simulation nichtlinearer Problemstellungen in den Bereichen Statik und Dynamik sowie bei multiphysikalischen Anwendungen. Dabei zeichnet sich das Unternehmen besonders durch die kompetente und zielführende Unterstützung bei Pilot- und Entwicklungsprojekten aus.

Das Produktportfolio umfasst die Finite-Elemente Software LS-DYNA, den Pre- und Postprozessor LS-PrePost, die Optimierungssoftware LS-OPT sowie zahlreiche FE-Modelle für die Crashsimulation. Support, Vertrieb, ein vielfältiges Schulungsprogramm sowie die Durchführung von Fachkongressen runden das Serviceangebot ab. Umfangreiche Informationen können auf den Webseiten für Support und Training abgerufen werden. Bei Fragen zu Anwendungen und Testlizenzen steht das DYNAmore-Team gerne zur Verfügung. DYNAmore findet man in Stuttgart, Dresden, Ingolstadt, Berlin, Langlingen, Wolfsburg, Zürich (CH), Linköping (S), Göteborg (S), Turin (I), Versailles (F) und Dublin, Ohio (USA).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DYNAmore Gesellschaft für FEM Ingenieurdienstleistungen mbH
Industriestr. 2
70565 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 459600-0
Telefax: +49 (711) 459600-29
http://www.dynamore.de

Ansprechpartner:
Albert Oswald
Agentur Inhaber
Telefon: +49 (0) 80 92 – 8 35 50
E-Mail: albert.oswald@werbos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel