Posted in Allgemein

Insolvenzantrag für norddeutschen Windpark Peheim/Karlshof

Insolvenzantrag für norddeutschen Windpark Peheim/Karlshof Posted on 18. Mai 2020

Die Projektgesellschaft der Windpark Peheim/Karlshof GmbH & Co. KG hat am Gruppengerichtsstand Wilhelmshaven einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt.

Das Amtsgericht Wilhelmshaven ist dem Antrag, ein Insolvenzeröffnungsverfahren in Eigenverwaltung einzuleiten, gefolgt und hat Dr. Moritz Sponagel (M.B.A.) von Dr. Sponagel Rechtsanwälte aus Bremen zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Der erfahrene Sanierer Markus Küthe von Stellmach & Bröckers begleitet die Geschäftsführung der Projektgesellschaft in diesem grenzüberschreitenden Verfahren als Generalbevollmächtigter.

„Der Insolvenzantrag in dieser komplexen gesellschaftsrechtlichen und internationalen Gemengelage war geboten, nachdem eine Staatsbank aus Dänemark Kredite an die Windkraftgesellschaft gekündigt hat“, erläutert Küthe. „Nach Analyse der Zahlen, Daten und Fakten gehe ich davon aus, dass eine übertragende Sanierung der sieben Windenergieanlagen an einen strategischen Investor im Rahmen eines eigenverwaltenden Insolvenzverfahrens sehr gute Erfolgsaussichten hat“.


Der Windpark betreibt insgesamt sieben Windenergieanlagen mit einer Nabenhöhe von 68 Meter und einem Rotordiameter von 62 Meter in Westerstede-Karlshof im Landkreis Ammerland sowie in Molbergen-Peheim im Landkreis Cloppenburg. Sie erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Jahresumsatz von rund einer Millionen Euro.

Der deutsch-dänische Asset Manager Momentum Gruppen hatte die Verwaltung des Windparks Peheim/Karlshof im Frühjahr 2017 von der International Wind Energy-Gruppe übernommen. Momentum hat sich unter anderem im Bereich Repowering – der grundlegende Erneuerung und Modernisierung bestehender Anlagen oder dem Austausch älterer Windenergieanlagen gegen moderne, leistungsfähigere Modelle – profiliert.

Der Generalbevollmächtigte Küthe verantwortete zuletzt als eigenverwaltender Vorstand den Verkauf eines Multifunktions-Einkaufszentrums mit Fachmarktzentrum, Gastronomie, einem Multiplex-Kino auf einer Gesamtnutzfläche von über 10.000 Quadratmetern sowie einer Tiefgarage in der Metropolregion Rheinland an Kaufland. Er ist zugleich Generalbevollmächtigter einer exklusiven Pralinen-Manufactur aus Rhede im westfälischen Münsterland.

Über Momentum

Momentum Gruppen A/S (Momentum) ist ein marktführender, umfassender Vermögensverwalter, der alle Aspekte von Solar- und Windprojekten über die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt. Momentum verfügt insbesondere über fundierte Erfahrungen in allen Phasen eines erfolgreichen Repowering-Projekts sowohl im Bereich Solar als auch Wind. Im Rahmen des Repowering erhöhen die Eigentümer die Leistung und den Ertrag bestehender Anlagen erheblich und verlängern gleichzeitig die Investition um viele Jahre.

Über Stellmach & Bröckers

Die Sozietät Stellmach & Bröckers konzentriert sich darauf, Schwachstellen und Krisenszenarien ihrer Auftraggeber zu analysieren, um individuelle Sanierungs- und Restrukturierungskonzepte zu entwickeln.

Die Sozietät verfügt über jahrelange Sanierungskompetenz und unzählige Erfahrungen in der Bewältigung von Unternehmenskrisen. Das Team aus Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern operiert in einem weit verzweigten Netzwerk, dessen Fokus auf die Sanierung angeschlagener Unternehmen ausgerichtet ist.

Restrukturierung und Sanierung sowohl innerhalb als auch außerhalb einer Insolvenz gehören zu den Schwerpunkten der Sozietät. Seit Frühjahr 2020 verstärken die beiden ausgewiesenen Sanierungs- und Insolvenzfachleute Dr. Georg Heidemann und Markus Küthe das Team als weitere Partner, um sich zu einer der bundesweit führenden Sanierungs-Boutiquen weiterzuentwickeln.

Über Dr. Sponagel Rechtsanwälte

Dr. Sponagel Rechtanwälte ist eine überregional tätige Kanzlei von Rechtsanwälten, Wirtschaftsjuristen und Sachbearbeitern mit über 40 Mitarbeitern an Standorten im mittel- und norddeutschen Raum. Die Kanzlei ist konsequent auf die Insolvenzverwaltung und Zwangsverwaltung ausgerichtet und hat ihre Leistungsfähigkeit unter der Federführung des Fachanwalts Dr. Moritz Sponagel seit rund 10 Jahren in mehreren tausend Insolvenzverfahren aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen und Größenordnungen als (vorläufige) Insolvenzverwalter oder (vorläufige) Sachwalter unter Beweis gestellt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thomas SCHULZ
Hospeltstraße 32
50825 Köln-Ehrenfeld
Telefon: +49 (171) 8686-482
Telefax: +4932223383299
http://www.tsc-komm.de

Ansprechpartner:
Thomas Schulz
tsc.komm I kommunikation meistern
Telefon: +49 (171) 8686482
Fax: +4932223383299
E-Mail: tsc@tsc-komm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel