Posted in Allgemein

New Work benötigt menschliche Nähe und digitale Services

New Work benötigt menschliche Nähe und digitale Services Posted on 25. November 2019

Das Arbeiten der Zukunft erfordert für die Idee von New Work eine Kombination aus vernetzten Services und perfekten Räumen für ein produktives persönliches Miteinander. Darauf hat am Freitag Dr. Bernhard Frohn, Vorstand der BOB efficiency design AG, in seinem Vortrag auf der Veranstaltung VISION.LOGISTIK.5 in Köln hingewiesen:

„Moderne Bürogebäude wie das Balanced Office Building BOB sind wesentliche Bausteine für die künftige Arbeitsinfrastruktur in unseren Städten. New Work und neue Arbeitswelten müssen den Menschen dienen. Von der Paketstation, über Car-Sharing bis hin zur Mobilitätsberatung zur Optimierung der Pendelwege sollte ein Bürogebäude den Wissensarbeiter unterstützen. Dessen Zeit ist viel zu kostbar, um sich übermäßig mit Alltagsproblemen zu beschäftigen. So kann zum Beispiel jedes dritte Paket nicht zugestellt werden, weil der Empfänger nicht zu Hause ist. Das ist für das Klima eine Katastrophe und für den Empfänger mehr als ärgerlich. Wer zudem schon einmal an einem Samstag bei der Post ein verirrtes Paket abholen wollte, weiß, wovon ich spreche. Meine Vision ist, dass wir viele neue Services rund ums Büro schaffen, die mithilfe digitalisierter Tools und Prozesse diskret im Hintergrund ablaufen, für die Menschen im Büro einfach zu bedienen sind und viel Entlastung bringen.“

Auf Zukunft ausgerichtete Unternehmen wissen, dass sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr bieten müssen. Gute Arbeitskräfte können heute den Arbeitgeber auswählen und suchen daher nach den optimalen Bedingungen. Eine offene und auf Zukunft ausgerichtete Arbeitskultur und ein Bürogebäude, das diese Kultur widerspiegelt, werden immer mehr zu zentralen Argumenten für Bewerberinnen und Bewerber.


„BOB-Bürogebäude lassen sich smart bedienen und mit modernsten Tools ausrüsten. Aber bei aller digitaler Begeisterung bleiben Büro und Bürogebäude selbst zentrale Orte für Begegnungen von Menschen und müssen hierfür nach modernsten Kriterien gestaltet sein. Denn in Büros erzeugen wir Reibung, hier werden Ideen ausgefochten und hier entsteht viel menschliche Nähe, die für jeden Arbeitsprozess unabdingbar ist. Es ist unsere Aufgabe, diese Räume für die Menschen optimal zu gestalten, dann funktioniert auch New Work“, so Dr. Frohn.

 

Über die BOB efficiency design AG

Die mittelständische BOB efficiency design AG aus Aachen ist Pionierin des effizienten und nachhaltigen Bauens. Mit dem Bürogebäude-System Balanced Office Building BOB bietet sie als Systemlieferant, Projektentwickler und Vermieter ein wegweisendes Spitzen-Produkt im gehobenen Bürogebäude-Standard an: unglaublich energieeffizient und extrem behaglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BOB efficiency design AG
Schurzelter Straße 27
52074 Aachen
Telefon: +49 (241) 47466-0
Telefax: +49 (241) 47466-9
http://www.bob-ag.de

Ansprechpartner:
Volker Zappe
PR Zweigstelle Berlin
Telefon: +49 (30) 39903-813
E-Mail: v.zappe@bob-ag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel