Posted in Medien

Auf Knopfdruck: Digital Signage erobert Deutschland

Auf Knopfdruck: Digital Signage erobert Deutschland Posted on 20. November 2019

50 Millionen Euro, so viel ließ sich der Einrichtungskonzern die Modernisierung seiner deutschen Filialen Anfang des Jahres kosten. Die Einzelhandelskette mit 2500 Filialen in 50 Ländern weltweit hat erkannt, dass es heute unerlässlich ist, mit der Zeit zu gehen und das Einkaufserlebnis der Kunden nicht von den Produkten allein abhängig zu machen. Großformatige LED Displays als Ersatz für Schilder und Poster, die auf Knopfdruck  wechselnde Angebote präsentieren, LED Touchstelen mit eingebautem  Broschürenhalter, Promoscreen Displaystelen im Eingangsbereich, dies sind einige Beispiele der digitalen Werbewelt.
Entgegen der anhaltenden Digitalisierungsträgheit der Deutschen gibt es einen Trend zum Einsatz digitaler Werbemittel.

Die Vorteile sind offensichtlich:

  1. Nachhaltigkeit: Wenige langlebige Geräte vermeiden häufige Druckkosten und den damit einhergehenden Papierverbrauch sowie den anfallenden Müll. Auch die Energiekosten der ganzen dahinterstehenden Produktionskette werden obsolet und schonen die Umwelt.
  2. Schnelligkeit und Effizienz: Schnell auf Trends und Angebote reagieren, mit Digitaldisplays kein Problem. Über W-Lan können neue Inhalte ganz bequem und binnen kürzester Zeit eingespielt werden. Telefonate, Emails, Meetings, Personalkosten, die für die Beschaffung und Montage von Printwerbemitteln notwendig wären, können nun eingespart werden.
  3. Aufmerksamkeit: Bilder in hoher Qualität, insbesondere in Verbindung mit Bewegung in Form einer Diashow oder als Video sind Kundenmagnete. Man kann sich der Wirkung dieser Werbemittel nicht entziehen, da der Mensch biologisch und evolutionspsychologisch bedingt auf bildliche und bewegte Reize zwingend reagiert. Reine Schrift kann dagegen ausgeblendet werden, da es ein antrainierter und kein natürlicher Mechanismus ist, auf Zeichen zu reagieren.

Einzig die bittere Pille des einmalig höheren Investitionsbedarfs bleibt bei all den unwiderlegbaren Vorteilen zu schlucken, der aber auf lange Sicht gesehen schnell relativiert ist. Die Experten von ETHA und Promoscreen beraten Sie gern, um die für Sie perfekt passende Lösung zum richtigen Preis als Kauf- oder Mietgerät zu finden, ein Anruf genügt.

Über die ETHA international GmbH & Co. KG

Die ETHA GmbH & Co. KG ist Fachhändler und Distributor für Premiummarken der Licht-, Ton-, und Medientechnik, der seinen Kunden über den Service auch einen großen Demo- und Mietpool anbietet. Die Abteilung Beamerreparatur setzt jedes Jahr mehr als 500 Projektoren aller Größenkategorien erfolgreich wieder in Stand. Das Team steht für höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Zudem unterstützt ETHA bundesweit Ingenieurbüros und Fachplaner bei der Ausstattung großer Veranstaltungshallen, Theater und Diskotheken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ETHA international GmbH & Co. KG
Muttertal 6-8
97857 Urspringen
Telefon: +49 (9396) 9701-0
Telefax: +49 (9396) 9701-49
http://www.etha.de/

Ansprechpartner:
Vanessa Fröhlich
Marketing Managerin
Telefon: +49 (9396) 97010
Fax: +49 (721) 939697010
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel