Posted in Events

Presseeinladung: Herbstveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg

Presseeinladung: Herbstveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg Posted on 15. Oktober 2019

Im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg laden wir Sie als Pressevertreter zur Herbstveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg ein:

In Baden-Württemberg sind alle Branchen der Gesundheitswirtschaft vertreten: Zum Kernbereich der klassischen Gesundheitsdienstleistungen, der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung kommen Branchen der Gesundheitsindustrie sowie die gesundheitsnahen Dienstleistungen. Mit dem Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg will das Land die Bereiche Forschung, Wirtschaft und Versorgung besser vernetzen und gemeinsam mit den Akteuren voranbringen. In jedem dieser Bereiche kann Baden-Württemberg schon heute mit Spitzenleistungen aufwarten. Doch die Chancen und Herausforderungen, die sich etwa durch Digitalisierung, Demografie sowie Veränderungen im Welthandel und bei rechtlichen Rahmenbedingungen ergeben, sind groß. Sie erfordern Innovation und Dialog.

Zur Herbstveranstaltung des Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg lade ich Sie herzlich ein am
Freitag, 18. Oktober 2019, 9:55 Uhr,
Alte Reithalle des Hotels Maritim, Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart

Bitte beachten Sie für Ihre Anmeldung den unten stehenden Hinweis zur Akkreditierungspflicht.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

9:55 Uhr:
Auftaktbilder mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Innenminister Thomas Strobl, Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Sozialminister Manfred Lucha

10:00 Uhr:
Begrüßung und Einführung durch Moderatorin Angelika Hensolt

10:05 Uhr:
Eröffnungsrede von Ministerpräsident Kretschmann

10:15 Uhr:
Rede von Innenminister Strobl

10:25 Uhr:
Fachimpuls durch Prof. Dr. Andréa Belliger (Institut für
Kommunikation und Führung, Luzern)

Vorstellung der Arbeit in den Themenblöcken:

11:00-11:25 Uhr:
„Wissenschaft und Forschung“ mit Wissenschaftsministerin
Bauer, Prof. Dr. Ingo Autenrieth (Uni-Klinik
Tübingen), Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich (Uni-Klinik
Heidelberg), Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel (Firma Röchling)

11:25-11:50 Uhr:
„Wirtschaftsnahe Forschung, Innovationen und Wertschöpfung
in der Gesundheitswirtschaft“ mit Wirtschaftsministerien Dr.
Hoffmeister-Kraut, Prof. Dr. Hagen Pfundner (Firma
Roche), Prof. Dr. Katja Schenke-Layland (Universität
Tübingen), Bernd Rühle (Diakonie-Klinikum Stuttgart)

11:50-12:15 Uhr:
„Strukturen der Gesundheitsversorgung“ mit Sozialminister
Lucha, Prof. Dr. Mark Dominik Alscher (Robert-
Bosch-Krankenhaus), Prof. Dr. Nisar Peter Malek (Uni-Klinik
Tübingen), Carola Maute-Stephan (Verband Chemische
Industrie und Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie)

12:15-13:00 Uhr:
Moderierte Gesprächsrunde mit Ministerpräsident
Kretschmann, Innenminister Strobl, Wissenschaftsministerin
Bauer, Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut und
Sozialminister Lucha sowie Prof. Autenrieth, Prof. Pfundner
und Prof. Alscher

13:15-13:45 Uhr:
Pressekonferenz mit Ministerpräsident Kretschmann,
Innenminister Strobl und Prof. Dr. Schenke-Layland im „Salon
Köln“, UG des Parkflügels im Hotel Maritim

14:15-15:15 Uhr:
Rundgang über die Ausstellung „Zukunftsarena“ mit
Ministerpräsident Kretschmann

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich mit unserem Online-Formular auf
https://stm.baden-wuerttemberg.de/… bis Donnerstag, 17. Oktober
2019, 10 Uhr anzumelden.
Fotos finden Sie im Anschluss auf www.baden-wuerttemberg.de/….

Über die BIOPRO Baden-Württemberg GmbH

Die BIOPRO Baden-Württemberg GmbH unterstützt als landesweit tätige Innovationsgesellschaft die Gesundheitsindustrie mit den Branchen Medizintechnik, Biotechnologie und Pharmazeutische Industrie sowie den Aufbau einer Bioökonomie in Baden-Württemberg. Wir sind der zentrale Ansprechpartner im strategischen Dreieck von Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Netzwerken. Um Innovationen voranzutreiben und Technologietransfer zu ermöglichen vernetzt BIOPRO Unternehmen untereinander sowie mit Forschungseinrichtungen. Des Weiteren unterstützen wir Gründungswillige mit einem umfassenden Angebot.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
Alexanderstraße 5
70184 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 218185-00
Telefax: +49 (711) 218185-02
http://www.bio-pro.de

Ansprechpartner:
Dr. Helen Schneck-Schneider
Team Gesundheit
Telefon: +49 (711) 218185-46
E-Mail: schneck@bio-pro.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel