Posted in Allgemein

Hybridknarre revolutioniert den Markt

Hybridknarre revolutioniert den Markt Posted on 11. Oktober 2019

Die Marke Promat revolutioniert das Angebot elektrischer Knarren auf dem Markt. Die Nordwest-Exklusivmarke bringt im September eine neue akkubetriebene Knarre auf den Markt, die das Festziehen und Lösen von Schrauben um das 10 bis 20fache beschleunigt und sämtliche Arbeitsschritte mit nur einem Werkzeug ermöglicht. Durch den integrierten Elektromotor werden Schrauben und Muttern bis zum Erreichen von ca. 1 Nm Drehmoment motorbetrieben angezogen (max. 200 Umdrehungen/Minute). Anschließend erfolgt das Festziehen gewohnt konventionell per
Hand mit derselben Knarre.

„Bei den bereits auf dem Markt erhältlichen akkubetriebenen Knarren bedarf es gerade beim Festziehen der Schrauben und Muttern eines zweiten Werkzeuges“, so Michael Rolf, Nordwest-Geschäftsbereichsleiter Handwerk & Industrie, „unser Ziel mit den Werkzeugen der Exklusivmarke

Promat ist eine spürbar optimierte Anwendung. Das beinhaltet ergonomisches Arbeiten gepaart mit erheblicher Zeitersparnis.“ Mit der Hybridknarre ist ein Werkzeugwechsel nicht mehr notwendig. Bis zu 900 Schrauben können mit dem voll geladenen Akku bearbeitet werden – dieser hat eine Konstanz von rund drei Stunden. Nach lediglich 45 Minuten Ladezeit ist der Lithium-Ionen-Akku wieder voll einsatzbereit, nach nur einer halben Stunde sind bereits 80 Prozent der Leistung erreicht.


„Mit dieser Neuentwicklung gelingt es uns zudem, unseren Handelspartnern ein echtes Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb anzubieten, da die Knarre der Marke Promat exklusiv bei diesen erhältlich sein wird“, erläutert der Geschäftsbereichsleiter abschließend, „wir setzen damit bei der Exklusivmarke Promat auf Innovation und Zuverlässigkeit und differenzieren unsere Händler und uns weiter vom Wettbewerb.“

Über die NORDWEST Handel AG

Die NORDWEST Handel AG mit Sitz in Dortmund gehört seit 1919 zu den leistungsstärksten Verbundunternehmen des Produktionsverbindungshandels (PVH). Die Kernaufgaben des Verbandes zur Unterstützung der über 1.100 Fachhandelspartner aus den Bereichen Stahl, Bau-Handwerk-Industrie und Sanitär- und Heizungstechnik (Haustechnik) liegen in der Bündelung der Einkaufsvolumina, der Zentralregulierung, einem starken Zentrallager sowie in umfangreichen Dienstleistungen. NORDWEST ist auch in Europa, insbesondere in den Schwerpunktländern Österreich, Schweiz, Frankreich, Polen sowie Benelux aktiv.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NORDWEST Handel AG
Robert-Schuman-Straße 17
44263 Dortmund
Telefon: +49 (231) 2222-3001
Telefax: +49 (231) 2222-3099
http://www.nordwest.com

Ansprechpartner:
Lea Dommel
Pressekontakt
Telefon: +49 (231) 22223340
E-Mail: l.dommel@nordwest.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel