Posted in Allgemein

Ja zur Haut!

Ja zur Haut! Posted on 9. Oktober 2019

Mit dem EpidermProtect bietet AMPri einen akzeleratorenfreien Nitril- Schutz- und Untersuchungshandschuh an, der sich in der Medizin und Pflege, im Dentalbereich und vielen anderen Branchen einen Namen machen wird. Dieser Handschuh ist klinisch erprobt und absolut rein. Der innovative und einzigartige EpidermProtect by Med-Comfort ist die Innovation für allergiegeplagte Handschuhnutzer und diejenigen, die sich von Beginn an vor allergieauslösenden Akzeleratoren schützen wollen, damit eine Allergie erst gar keine Chance hat.

Der EpidermProtect ist der Schutzhandschuh für Anwender, die bereits allergisch auf Naturlatex reagieren, die eine Allergie gegen Schwefel oder chemische Beschleuniger wie Thiuram, Thiazole oder auch Carbamat entwickelt haben, andernfalls sich von Anfang an keinem dieser Stoffe aussetzen wollen. Mit dem EpidermProtect hat man einen Schutzhandschuh der PSA Kategorie III und Medizinproduktklasse 1 an seiner Seite. Bester Handschutz für empfindliche Haut. Der Schutzhandschuh aus speziell angefertigtem Nitril verfügt ebenfalls über die Lebensmitteleignung gemäß Verordnung (EG) 1935/2004 und kann damit in der Lebensmittelzubereitung, -produktion und -weiterverarbeitung sowie im Catering und allen Bereichen, in denen das Berühren von Lebensmitteln eine Rolle spielt, genutzt werden. Die Farbe Metal-Blue ist ein aufregender Hingucker und so bietet der Handschuh neben seinen Schutzfunktionen auch noch ein tolles farbiges Design, trägt sich sehr angenehm, bietet eine außergewöhnlich gute ergonomische Passform. Beste Materialeigenschaften machen den EpidermProtect zu einem Schutzhandschuh für alle Fälle. Absolute Reinheit, sicherer Schutz für alle Hauttypen und die sanfte Formulierung, die die Möglichkeit von Kreuzkontaminationen verhindert, bieten dem Nutzer eine große Vielzahl von Vorteilen. Da dieser Einmalhandschuh frei von Schwefel ist, kann er im Umgang mit Materialien genutzt werden, die gegenüber Schwefel reaktiv sind. Das ermöglicht die Nutzung in ganz neuen Anwendungsgebieten. Im besten Fall, kann man für unterschiedlichste Anwendungen immer auf den EpidermProtect zurückgreifen und muss sich nicht mit weiteren Handschuhen ausstatten. Auch der Umweltgedanke hat bei der Entwicklung des EpidermProtect eine nicht unwesentliche Rolle gespielt. Schädliche, chemische Inhaltsstoffe, die die Umwelt nachhaltig durch Verschmutzung schädigen, werden dank optimierter Herstellungsverfahren stark reduziert oder eliminiert.

Der EpidermProtect macht es für viele Handschuhnutzer möglich, wieder symptomfrei zu arbeiten. Und im besten Fall wird dieser Schutzhandschuh bereits präventiv eingesetzt.


Sie haben Fragen zum EpidermProtect by Med-Comfort? Dann wenden Sie sich gern direkt an die AMPri Handelsgesellschaft in Winsen/Luhe.

Über die AMPri Handelsgesellschaft mbH

Die AMPri Handelsgesellschaft mbH wurde 1994 gegründet. Anfangs richtete sich das Geschäft allein auf die Produktgruppe Handschuhe aus, doch durch die Nähe zum Markt und das Wissen um die Anforderungen der Kunden wurde die Erweiterung der Produktpalette zu einer stetigen Herausforderung. Heute ist der Name AMPri ein feststehender Begriff wenn es um Einmalprodukte für die Bereiche Arbeitsschutz, Hygiene und Pflege geht. AMPri bietet dem Großhandel in Europa seit über 20 Jahren ein nahezu lückenloses und auf die Ansprüche des jeweiligen Landes abgestimmtes Sortiment von über 500 verschiedenen Einwegprodukten für Anwendungsbereiche in der Medizin, Pflege und Hygiene, Lebensmittelproduktion und -verarbeitung, Dental und Persönlicher Schutzausrüstung an. Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit rund 100 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Winsen/Luhe bei Hamburg. Darüber hinaus kooperiert AMPri mit einem Büro in China, welches für die Qualitätsprüfung der Produkte und Fabriken vor Ort zuständig ist. Auch in Bosnien arbeitet AMPri eng mit einem Partner zusammen, in dessen Produktionsstätte diverse Einmalprodukte für das Unternehmen hergestellt werden.

Das Unternehmen ist nach ISO 9001 und ISO 13485 zertifiziert. Thomas Böhme und Tobias Stahmer sind geschäftsführende Gesellschafter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AMPri Handelsgesellschaft mbH
Benzstraße 16
21423 Winsen/Luhe
Telefon: +49 (4171) 8480-0
Telefax: +49 (4171) 8480-190
http://www.ampri.de

Ansprechpartner:
Karin Koch
Marketing und PR
Telefon: +49 (4171) 8480-320
E-Mail: karin.koch@ampri.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel