Posted in Finanzen / Bilanzen

Fission 3 holt sich alleiniges Eigentum für Patterson Lake North zurück

Fission 3 holt sich alleiniges Eigentum für Patterson Lake North zurück Posted on 29. März 2019

Fission 3.0 Corp. ("Fission 3" oder das "Unternehmen" – https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298932) gibt bekannt, dass sie ihre Beteiligung an der Liegenschaft Patterson Lake North (das "Grundstück") erhöht hat. Gemäß einer Grundstücksoption und einem Joint-Venture-Vertrag vom 29. April 2013 (der "Options- und JV-Vertrag") zwischen Fission Uranium Corp. und Azincourt Energy Corp. ("Azincourt"), die später von Fission 3 übernommen wurde, erwarb Azincourt zunächst einen Anteil von 10% an der Liegenschaft. Am 18. Dezember 2018 übermittelte Fission 3 als Betreiber des Grundstücks Azincourt das genehmigte Explorations-/Entwicklungsprogramm und das Budget, wonach Azincourt entscheiden musste, ob es seinen Anteil am Programm finanzieren sollte (der "Cash Call"). Azincourt hat nicht innerhalb der im Rahmen der Options- und JV-Vereinbarung eingeräumten Frist auf den Cash Call reagiert und gilt damit als nicht teilgenommen. Infolgedessen wird die Beteiligung von Azincourt am Vorkommen und dem Joint Venture beendet und Fission 3 hält nun eine 100%ige Beteiligung an der Immobilie. Die Gesellschaft hat Azincourt eine Mitteilung übermittelt, die dies bestätigt.

Über Patterson Lake North (PLN)

PLN liegt im südwestlichen Teil des Athabasca-Beckens von Saskatchewan, unmittelbar angrenzend und nördlich an das PLS-Projekt von Fission Uranium, in dem sich die hochwertige Triple-R-Uranlagerstätte befindet. Mit seiner Nähe zu großen, hochwertigen Uranvorkommen und mit zahlreichen geologischen und geophysikalisch interpretierten Merkmalen, darunter ein umfangreicher, durch Bohrer identifizierter mineralisierter Korridor, nimmt PLN einen hohen Stellenwert im umfangreichen Portfolio von Fission 3 ein.


Über Fission 3.0 Corp.

Fission 3.0 Corp. ist ein kanadisches Ressourcenunternehmen, das sich auf den strategischen Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Urangrundstücken spezialisiert hat und seinen Hauptsitz in Kelowna, British Columbia, hat. Die Stammaktien sind an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol "FUU" notiert.

IM NAMEN DES VORSTANDS                              

"Dev Randhawa"

Investor Relations
TF: 778-484-803030
ir@fission3corp.com
www.fission3corp.com

Dev Randhawa, Vorstandsvorsitzender und CEO Spaltung 3.0 Corp.

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Warnhinweis: Spaltung 3.0 Corp.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen "zukunftsorientierte Informationen" im Sinne der kanadischen Gesetzgebung dar. Im Allgemeinen können diese zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie "hat", "jetzt", "wird", "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "Budget", "geplant", "Schätzungen", "Prognosen" identifiziert werden, "beabsichtigt", "antizipiert" oder "nicht antizipiert", oder "glaubt", oder Variationen solcher Wörter und Phrasen oder erklärt, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "kann", "könnte", "würde", "könnte" oder "wird", "tritt", "wird erreicht" oder "hat das Potenzial dazu". Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können Aussagen über die zukünftige operative oder finanzielle Performance der Fission 3.0 Corp. beinhalten, die bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten beinhalten, die sich möglicherweise als nicht zutreffend erweisen. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von dem abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt oder vorhergesagt wird. Solche Aussagen sind in ihrer Gesamtheit durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der zukünftigen Erwartungen gekennzeichnet. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich unterscheiden, gehören unter anderem folgende: Marktbedingungen und andere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit in unseren Berichten an die kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden auf SEDAR unter www.sedar.com. aufgeführt sind.  Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung und die Fission 3.0 Corp. lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, unabhängig davon, ob sie auf neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder anderweitig zurückzuführen sind, es sei denn, dies ist durch die geltende Wertpapiergesetzgebung ausdrücklich vorgeschrieben.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 (der "1933 Act") oder irgendwelchen staatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind nach dem Act von 1933 und den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen registriert, oder es besteht eine Ausnahme von dieser Registrierung.

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT ODER ÜBER US NEWSWIRE SERVICES

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.