Posted in Allgemein

Begeisterung für technische Berufe wecken

Begeisterung für technische Berufe wecken Posted on 28. März 2019

Am 28. März hatten Mädchen und junge Frauen im Rahmen des Girl’s Day 2019 bei Leuze electronic erneut die Möglichkeit, in verschiedene Berufsbilder der Elektrotechnik hineinzuschnuppern. Nicht zuletzt wurde gelötet, und so manch eine Tätigkeit erforderte absolutes Fingerspitzengefühl – wie die Teilnehmerinnen feststellten. Seit mehreren Jahren beteiligt sich Leuze electronic am Girl‘s Day mit dem Ziel, speziell Mädchen der Klassen 5 bis 10 Einblicke in ein technisches Arbeitsumfeld zu geben. „Noch immer werden technische Berufe als nicht „typisch weiblich“ angesehen. Wir wollen diese Klischees abbauen und gerade auch Mädchen und junge Frauen für technische Berufsbilder begeistern“, erklärt Carina Maier, verantwortlich für die Ausbildung bei Leuze electronic.

Das Unternehmen bildet aus in den Berufsbildern „Elektroniker für Geräte und Systeme (m,w,d)“, „Fachkraft für Lagerlogistik (m,w,d)“, „Industriekaufleute mit Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“. Darüber hinaus werden duale Studiengänge zum Bachelor of Engineering –Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Informatik angeboten. Die Bewerbungsphase für 2020 hat bereits gestartet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Leuze electronic GmbH + Co. KG
In der Braike 1
73277 Owen
Telefon: +49 (7021) 573-0
Telefax: +49 (7021) 573-199
http://www.leuze.de


Ansprechpartner:
Martina Schili
Corporate Communications Manager
Telefon: +49 (7021) 573-116
Fax: +49 (7021) 573-199
E-Mail: Martina.Schili@leuze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.