Posted in Events

LEONHARD WEISS zeichnet langjährige Mitarbeiter aus

LEONHARD WEISS zeichnet langjährige Mitarbeiter aus Posted on 27. März 2019

Am Freitag, 23.03.2019 ehrte die Bauunternehmung LEONHARD WEISS langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmensgruppe. Die feierliche Veranstaltung, zu der die Jubilare aller Niederlassungen und der Tochterunternehmen eingeladen waren, fand im firmeneigenen Verwaltungsgebäude in Göppingen statt.

Insgesamt 95 Jubilare galt es in diesem Jahr zur 25-, 30-, 35-, 40-jährigen Betriebszugehörigkeit zu beglückwünschen. Darunter waren 9 Jubilare, die bereits seit 40 Jahren im Unternehmen tätig sind, 13 Jubilare seit 35 Jahren, 35 Jubilare seit 30 Jahren und 38 Jubilare seit 25 Jahren – darunter zwei Mitarbeiter der Tochterunternehmung Steinsanierung Denkmalpflege Crailsheim und ein Mitarbeiter der Tochterunternehmung LEONHARD WEISS Fußbodentechnik. Die meisten Jubilare arbeiten in den Hauptsitzen in Göppingen und Satteldorf, aber auch Mitarbeiter von Bad Mergentheim, Kirchheim, Weinstadt, Öhringen, Langen und sogar Köln waren angereist.

Anwesend waren neben den Geschäftsführern, Gesellschaftern, dem Betriebsrat und den Führungskräften auch Guido Till, Oberbürgermeister der Stadt Göppingen. Alexander Weiss, Gesellschafter und Geschäftsführer des Ressorts Personal und Kommunikation, führte durch die Veranstaltung und richtete seinen Dank an die Jubilare: „Sie sind alle tolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch ihre Leistung und Erfahrung LEONHARD WEISS mitgestaltet und vorangetrieben haben. Sie bringen sich täglich mit Spitzenleistungen ein.“ Die Jubilare seien durch ihre Erfahrungen und ihr Wissen in besonderem Maße Vorbilder für junge Kollegen. Darüber hinaus richtet Alexander Weiss seinen Dank an die Partner der Geehrten, die deren Einsatz erst ermöglichen.


Im Namen des gesamten Betriebsrats dankte der Betriebsratsvorsitzende Jürgen Ziegler den Jubilaren. Innerhalb der vielen Dienstjahre hätten alle Kollegen viel geleistet. Vor allem Nacht- und Wochenendarbeit sowie Auswärts- und Auslandseinsätze sind anspruchsvoll. „Euer Einsatz ist der Grundstein für unseren gemeinsamen Erfolg“, bekräftigt Ziegler. Die Jubilare zeichneten sich alle durch fachliches Wissen und soziale Kompetenzen aus. Sie stellten, so der Betriebsratsvorsitzende, die personifizierten Unternehmenswerte dar.

Auch für Oberbürgermeister Guido Till ist die Jubilarfeier nach eigener Aussage eine besondere Veranstaltung. „Welche Firma in Deutschland hat heute so viele 40-jährige Jubilare? Die hohe Zahl zeigt die Pflege und Fürsorge, die das Unternehmen LEONHARD WEISS gegenüber seinen Mitarbeitern aufbringt.“ Till überreichte den 40-jährigen Jubilaren die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg, unterzeichnet vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Zusätzlich überreichte die gesamte Geschäftsführung die LEONHARD WEISS-Ehrenurkunde und eine goldene, brillantbesetzte Ehrennadel.

Alle anwesenden Jubilare wurden persönlich durch die Geschäftsführer Dieter Straub, Marcus Herwarth, Robert Kreß, Ralf Schmidt, Stefan Schmidt-Weiss und Alexander Weiss geehrt. Jeder Jubilar bekam seine persönliche Ehrenurkunde, für die 25-jährigen Jubilare gab es zusätzlich die goldene Ehrennadel.

Bei einem leckeren Menü und in geselliger Atmosphäre ging am späten Abend die traditionelle Veranstaltung zu Ende.

Über die LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG

LEONHARD WEISS wurde im Jahr 1900 als reines Gleisbauunternehmen gegründet. Aus diesen Ursprüngen hat sich heute eine innovative, mittelständische Unternehmensgruppe mit über 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt, die in nahezu allen Sparten des Bauens tätig ist. Die Firmenphilosophie ruht im Wesentlichen auf den Säulen partnerschaftliche Zusammenarbeit, Termintreue, Schaffung von Werten und ganzheitliches Bauen. Eine intensive unternehmenseigene Forschungsarbeit bildet die Basis für wegweisende Technologien, die wirtschaftlich und zugleich umweltfreundlich arbeiten.

Mit drei schlank organisierten operativen Geschäftsbereichen, dem Ingenieur- und Schlüsselfertigbau, dem Straßen- und Netzbau sowie dem Gleisinfrastrukturbau, wird der vielfältige europäische Markt bedient. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von Einzelleistungen nach Maß bis zur komplexen Gesamtlösung aus einer Hand – von Kleinaufträgen bis hin zu anspruchsvollen Großprojekten. Auftraggeber der 22 Standorte und 5 Tochterunternehmen in Deutschland sind nicht nur namhafte Großunternehmen, sondern auch viele kleine, starke Mittelständler sowie Bund, Länder und Gemeinden. Im europäischen Ausland ist das Unternehmen in den Regionen Skandinavien, Baltikum, Mittel-/Osteuropa und in der Alpenregion (Schweiz) mit Niederlassungen und Tochterunternehmen präsent.

Einen besonderen Stellenwert genießt bei LEONHARD WEISS die Ausbildung junger Menschen und die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter/innen. Neben den jeweils vorgegebenen Lerninhalten legt man bei LEONHARD WEISS zusätzlich Wert auf die Zusammenarbeit auf der Baustelle, Qualitätssicherung, Führungsfähigkeit sowie wirtschaftliches Denken und Handeln. Zahlreiche Erfolge der Auszubildenden auf Landes- und Bundesebene bestätigen das durchdachte System und sichern dem Unternehmen, als mehrfach in Folge ausgezeichnetem „TOP-Arbeitgeber Bau“ (2014 – 2019) und als „Bester Ausbildungsbetrieb Bau“ (2016 – 2018), auch in Zukunft einen soliden Mitarbeiterstamm.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG
Leonhard-Weiss-Straße 22
73037 Göppingen
Telefon: +49 (7161) 602-0
Telefax: +49 (7161) 602-1224
http://www.leonhard-weiss.de

Ansprechpartner:
Pressestelle LEONHARD WEISS GMBH & CO. KG
Bereich Marketing
Telefon: +49 (7951) 33-0
E-Mail: bau-de@leonhard-weiss.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.