Posted in Allgemein

MC-Bauchemie überreicht 100-Tonnen-Kaffeebecher an Aarsleff

MC-Bauchemie überreicht 100-Tonnen-Kaffeebecher an Aarsleff Posted on 19. März 2019

Zum Dank für den Kauf der 100. Tonne der Reprofilierungs- und Beschichtungsmörtel aus der ombran MHP Produktfamilie in 2018 überreichte MC-Bauchemie der Aarsleff Rohrsanierung GmbH beim 33. Oldenburger Rohrleitungsforum am 14. und 15. Februar 2019 Hundert Kaffeebecher mit der Aufschrift „100 Tonnen Tasse“.

Volker Neubert, Geschäftsführer der Aarsleff Rohrsanierung GmbH, und Mubarak Bunjaku, Oberbauleiter in der Aarsleff Niederlassung Köln/Bonn, nahmen die 100 Kaffeebecher mit der Aufschrift „100 Tonnen Tasse“ von Markus Lebek, Vertriebsleiter ombran Deutschland, Michael Goldschmidt, Vertriebsleiter ombran International, und Andreas Over, ombran Fachberater, entgegen. MC bedankte sich damit symbolisch für den Kauf der 100. Tonne der Reprofilierungs- und Beschichtungsmörtel aus der ombran MHP Produktfamilie. Die 100-Tonnen-Marke war bereits im September 2018 erreicht, insgesamt sind 170 Tonnen im Geschäftsjahr 2018 abgenommen und verarbeitet worden. Für die Übergabe der Tassen wurde das Branchentreff des Oldenburger Rohrleitungsforums genutzt, bei der der Fachbereich ombran wieder einmal seine Lösungen für die unterirdische Infrastruktur präsentierte.

„Wir freuen uns, dass die Aarsleff Rohrsanierung GmbH die Vorteile unserer ombran MHP Mörtel zu schätzen weiß und bereits viele Projekte damit umgesetzt hat“, sagt Markus Lebek, Vertriebsleiter ombran Deutschland bei der MC-Bauchemie. So ist ein großer Teil der Mörtel beispielweise bis September 2018 in die Sanierung eines begehbaren Kanals in Köln in Spritzverarbeitung appliziert worden. Die ombran MHP Produktfamilie umfasst hoch beständige Mörtel zur maschinellen und händischen Reprofilierung und Beschichtung von Beton- und Mauerwerksschächten, Abwasserkanäle, Abscheideanlagen und Pumpwerke.

Aarsleff Rohrsanierung GmbH ist einer der größten Generaldienstleister der grabenlosen Rohr- und Kanalsanierung in Deutschland und versteht sich seit Jahrzehnten als Branchenpionier, Marktführer und innovativer Partner. Aarsleff Rohrsanierung GmbH ist ein 100 %iges Tochterunternehmen des europaweit tätigen dänischen Bauunternehmens Per Aarsleff A/S.


Über die MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG

Die MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bottrop ist mit über 2.500 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern der Erde tätig und steht seit über 50 Jahren für wegweisende Lösungen zur Vergütung von Beton sowie zum Schutz und zur Instandhaltung von Bauwerken.

AUSZEICHNUNG MIT TOB JOB-ARBEITGEBERSIEGEL

MC-Bauchemie ist im Februar 2018 mit dem TOP JOB-Arbeitgebersiegel ausgezeichnet worden. Die von der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität vergebene Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich auf besondere Art und Weise durch eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur verdient machen. Die Mitarbeiter attestierten der MC insbesondere in den Kategorien Kultur & Kommunikation, Mitarbeiterentwicklung & Perspektive sowie internes Unternehmertum besonders gute Qualitäten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG
Am Kruppwald 1-8
46238 Bottrop
Telefon: +49 (2041) 101-0
Telefax: +49 (2041) 640-17
http://www.mc-bauchemie.de

Ansprechpartner:
Saki Moysidis
PR-Manager
Telefon: +49 (2041) 101640
Fax: +49 (2041) 101688
E-Mail: saki.moysidis@mc-bauchemie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.