Posted in Allgemein

Systemintegration von Türen und Fenstern

Systemintegration von Türen und Fenstern Posted on 1. März 2019

Nutzerorientierte Gebäudeautomation in Ihren Objekten mit neuen Möglichkeiten auszustatten, ist unsere Aufgabe. Besuchen Sie uns auf der ISH vom 11. – 15. März 2019 in der Messe Frankfurt in Halle 10.3 am Stand B 30. Erfahren Sie, was Gebäude lebenswerter macht: Erleben Sie mit dem Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit wie Vernetzung, mühelose Systemintegration und Sicherheitstechnik interagieren. Die so automatisierten Türen und Fenstern kommunizieren mit BACnet und KNX.

Das Gebäudeautomationssystem GEZE Cockpit

Heizung, Klima, Beleuchtung oder Beschattung sind in Smart Buildings nicht alles. Gebäude sind wirklich smart – komfortabler, energiesparender, effizienter und sicherer –, wenn auch Türen und Fenster automatisiert und in ein Gebäudesystem eingebunden sind.


Unser Messe-Highlight ist GEZE Cockpit, das smarte Tür-, Fenster- und Sicherheitssystem mit BACnet.

Nutzen und einmalige Vorteile

  • Zentrale Visualisierung, Bedienung und Überwachung von automatisierten GEZE Produkten (Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik)
  • Türen und Fenster öffnen und schließen zeit- oder ereignisgesteuert.
  • Einfache Programmierung spezifisch für jede Situation („Szenarien“)
  • Nutzung als eigenständiges System oder Einbindung in ein übergeordnetes Gebäudeleitsystem

Szenarien – automatisch die richtige Reaktion

  • An ganz normalen Tagen

Automatisches, barrierefreies Öffnen und Schließen von Automatiktüren im Normalbetrieb

  • In der kalten Jahreszeit

Temperaturkontrolle durch reduzierte Öffnungsweiten, so dass Warmluft im Gebäude bleibt.

  • Je heißer der Sommer, desto smarter die Belüftung

Verbrauchte Luft wird abgeführt, frische Luft zugeführt.

  • Frisch in den Tag

Natürliche energiesparende Nachtauskühlung

  • Ob’s tröpfelt oder gießt

Ab einer definierten Regenintensität werden Fenster automatisch geschlossen.

  • Bei Wind oder Sturm

Fenster werden automatisch geschlossen. Die Belüftung wird aufrechterhalten, die Fassade wird geschützt

  • Wenn’s wirklich brennt

Automatische Freigabe der Fluchtrouten, Öffnen der Fluchttüren und Freihalten von Fluchtwegen

  • Keine ungebetenen Gäste

Ein cleveres Schließsystem erhöht die Einbruchsicherheit.

Erleben Sie die vielseitigen Anwendungsszenarien in unserem GEZE Cockpit-Film:
https://www.youtube.com/…

Sicher und mit jedem IP-fähigen Gerät

  • Bedienung mit browserbasierter Software
  • PC, Tablet oder Smartphopne
  • Sicherer Datenaustausch mit BACnet

Von der ersten Idee bis zum Service

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie die Gewerke übergreifende smarte Vernetzung mit GEZE Cockpit in Ihrem Gebäude aussehen kann. Mit unserer Expertise in den verschiedensten Branchen und unserer Fachkompetenz beraten wir Sie umfassend – für Ihre individuelle Lösung. Wir unterstützen Sie von der Planung über die Inbetriebnahme bis zum Service.

Weitere Informationen:
www.cockpit.geze.com

Über die GEZE GmbH

Wir sind ein innovatives, weltweites Unternehmen für Produkte, Systemlösungen und umfassenden Service rund um Türen und Fenster. So bieten wir innovative und modernste Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Mit unserer Branchen- und Fachkenntnis erzielen wir herausragende Ergebnisse, die Gebäude lebenswert machen.

Weltweit arbeiten bei GEZE mehr als 3.140 Menschen. Wir entwickeln und fertigen am Stammsitz in Leonberg. Fertigungsstätten befinden sich auch in China, Serbien und Spanien. Mit 32 Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt bieten wir maximale Kundennähe und exzellenten Service überall. In Deutschland haben wir sechs Niederlassungen. Unser Gruppenumsatz beträgt über 430,4 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEZE GmbH
Reinhold-Vöster-Str. 21-29
71229 Leonberg
Telefon: +49 (7152) 203-0
Telefax: +49 (7152) 203-310
http://www.geze.com

Ansprechpartner:
Ellen Schellinger
Public Relations
Telefon: +49 (7152) 203-536
Fax: +49 (7152) 203-77536
E-Mail: e.schellinger@geze.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.