Posted in Ausbildung / Jobs

Seminar „A bis Z des Wirtschaftsplans“

Seminar „A bis Z des Wirtschaftsplans“ Posted on 14. Januar 2019

Der Wirtschaftsplan ist ein zentrales Planungsinstrument für die öffentlichen Betriebe und hat über die Verknüpfung mit dem Haushaltsplan große wirtschaftliche Auswirkungen auf die Kernverwaltung.

Bedienstete der Kommunalverwaltungen müssen sachkundig sein im Umgang mit kommunalen Unternehmen wie Zweckverbände, Eigenbetriebe und Stadtwerken. Dazu gehört die Fähigkeit, alle in den Erfolgs- und Wirtschaftsplänen enthaltenen Informationen nutzen zu können.

Die Erstellung eines Wirtschaftsplans ist eine anspruchsvolle Aufgabe.


Das Ziel dieses Seminars ist es, die einzelnen Bestandteile, deren Aufbau, Wirkungen, Inhalte und Verbindungen handlungsorientiert und an Beispielen und Übungen zu erläutern.

Unsere Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen zum Wirtschaftsplan
  • Genehmigungserfordernis
  • Haftung genehmigter Kredite
  • Vorschriften zur Umlageberechnung
  • Mittelfristige Investitionsplanung
  • Gesamtfinanzierung und Sperrvermerke
  • Berechnung der Abschreibungen, Möglichkeiten der Sonderabschreibungen
  • Berechnung der Zinsen und Tilgungen
  • Sensibilitätsrechnungen
  • Finanzmanagement
  • Erstellung des Erfolgsplanes (Darstellung der Kostenarten)
  • Erstellung des Finanzplanes

Termine:

Anmeldung unter www.robert-roller.de oder telefonisch unter 030- 450 209 97

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kommunal- und Unternehmensberatung Dipl. Kaufm. Robert Roller
Scharnhorststr. 24
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 450209-97
Telefax: +49 (30) 450209-98
http://www.robert-roller.de/

Ansprechpartner:
Tina Ulrich
Telefon: +49 (30) 45020997
Fax: +49 (30) 45020998
E-Mail: ulrich@robert-roller.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.