Posted in Allgemein

Neues Jahr – Neue Technologien – Neue Leistung

Neues Jahr – Neue Technologien – Neue Leistung Posted on 2. Januar 2019

Dass, die Menschheit im Bereich erneuerbare Energien noch lange nicht das Maximum erreicht haben ist uns allen bewusst. Und so entwickeln sich die Technologien schnell immer weiter. Der Fortschritt der Hersteller im Bereich der Module war die letzten Jahre enorm. Die ersten Module wiesen lediglich ca. 180 Watt auf und kosteten deutlich mehr Geld. Ein Interessent benötigte somit eine möglichst große Dachfläche um sich selbst ausreichend mit Strom versorgen zu können. Jetzt sehen die Module nicht nur besser aus und sind im Verhältnis günstiger geworden, sondern haben eine viel höhere Leistung.

Die Qual der Wahl – Welcher Hersteller soll es sein?

Neben der Verbesserung der Technologien gibt es nun auch noch mehrere Lieferanten, die Module anbieten. Aber für welchen sollte ich mich entscheiden, wenn ich nur wenig von der Wirkungsweise und Fertigung verstehe? Hier sollten sich die Interessenten in erster Linie an einen guten und regionalen Installateur wenden. Der Anbieter besitzt dann bestimmte Partner mit denen er zusammenarbeitet. Aber im Allgemeinen kann festgestellt werden, dass sich für die Komponenten der Solaranlage an eine Firma mit hervorragenden Referenzen gewandt werden sollte. Wir als Deutschlands Beste in der Kategorie Solartechnik empfehlen hier das US-amerikanische Unternehmen SunPower.


SunPower besticht durch Leistung, Qualität und Garantie

Das US-amerikanische Unternehmen glänzt sowohl durch seine langen Garantiezeiten von  25 Jahren, als auch durch die hohen Leistungen der verschiedenen Premiumpanele. Der Hersteller bietet nicht nur ein bis zwei verschiedene Leistungsstufen an Modulen an, sondern mehrere verschiedene. Vor allem auch Unternehmen unterstützt die Firma mit besonderen Konditionen und großen und leistungsstarken Modulen. Für die Eigenheime waren die 360 Watt Module bislang das stärkste Modul und für Unternehmen die 435 Watt Module. Nun bringt SunPower 2019 ein neues Modul auf den Markt.

SunPower setzt 2019 noch einen drauf…

2019 ist es nun endlich soweit und SunPower bringt sein neustes Powermodul auf den Markt. Das neue Paneel übertrifft seinen Vorgänger um satte 40 Watt pro Modul. Somit ist es das leistungsstärkste Modul fürs Eigenheim. Das ermöglicht den Interessenten entweder eine geringere Dachfläche für die gewünschte Gesamtleistung zu nutzen oder bei selber Fläche einen höheren Ertrag zu erzielen.

Präsentation neuste Solartechnik 2019

Am 17. Januar 2019 findet ab 18:30 im TESLA Service Center – Thumenberger Weg 10, 90491 Nürnberg – eine Vorstellung der neusten Solartechnik 2019 statt. iKratos veranstaltet als Deutschlands Beste in der Kategorie Solartechnik dieses große Event. Neben Tesla werden unter anderem auch die neusten Technologien von Panasonic und SunPower vorgestellt. Hier können Sie alles über das neuste Premium-Modul von SunPower erfahren.

Über die iKratos Solar und Energietechnik GmbH

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen "Sonnencafe" mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
91367 Weißenohe bei Nürnberg
Telefon: +49 (9192) 99280-0
Telefax: +49 (9192) 99280-28
http://www.ikratos.de

Ansprechpartner:
Willi Harhammer
Telefon: +49 (9192) 992800
Fax: +49 (9192) 9928028
E-Mail: kontakt@ikratos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.