Posted in Allgemein

Japanischer Möbelhersteller ITOKI CORPORATION erteilt CAPIEM exklusives Vertriebsrecht für preisgekrönten Designstuhl FURTIF®

Japanischer Möbelhersteller ITOKI CORPORATION erteilt CAPIEM exklusives Vertriebsrecht für preisgekrönten Designstuhl FURTIF® Posted on 22. November 2018

Der von Red Dot Design und iF prämierte Büro-Designerstuhl wird in Japan hergestellt und ist nun im Rahmen einer exklusiven Vertriebsvereinbarung durch die CAPIEM GmbH in Europa erhält­lich. Der in Deutschland entworfene Stuhl verfügt über eine besondere, dem Origami angelehnte, Facetten-ähnliche Sitzstruktur, welche die Ergonomie an Büroarbeitsplätzen verbessert.

Am 24. Oktober 2018 haben die japanische Firma ITOKI CORPORATION und die CAPIEM GmbH eine Kooperationsvereinbarung zum Import und Vertrieb des erfolgreichen und mehrfach preisgekrönten Designstuhls mit dem japanischen Namen FLIP FLAP abgeschlossen. Dieser wir ab sofort unter dem Markennamen FURTIF® in Europa erhältlich sein.

Das Design des Stuhles ist unverwechselbar und lehnt sich in der Design- sprache an das japanische Origami Konzepts des Papierfaltens an. Diese besondere Form ist maßgeblich nach ergonomischen Gesichtspunkten entwickelt. Im Gegensatz zu üblichen Ergonomie-Stühlen ist die Struktur des Sitzes und der Rückenlehne in alle drei Dimensionen beweglich. So unterstützt der Drehstuhl unterschiedliche Körperhaltungen, lädt den Anwender dazu ein seine Sitzposition zu verändern, und ermöglicht ein langes, ermüdungsfreies Arbeiten. Für das Zusammenspiel zwischen seinem modernen Erscheinungsbild und dem hohen Nutzerkomfort erhielt der Bürostuhl bereits mehrere renommierte internationale Designpreise. Hierzu gehören unter anderem der Red Dot Design Award und die Gold Auszeichnung des iF International Forum Design. Insgesamt wurde der FURTIF® Stuhl unter dem Namen FLIP FLAP bisher mit fünf Designpreisen ausgezeichnet und ist damit einer der meist prämierten Stühle weltweit.


ITOKI CORPORATION vermarktet seit 2016 den Stuhl in Japan und erweitert den Absatzmarkt nun um Europa. Herr Hirai, President von ITOKI CORPORATION konkretisiert die Kooperation mit CAPIEM: “Wir sind sehr erfreut, mit der CAPIEM GmbH einen Partner in Europa gefunden zu haben, der das gleiche Verständnis wie wir in Bezug auf Qualität und Design hat. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass der FURTIF® Stuhl in Europa einen ähnlich hohen Erfolg wie in Japan haben wird.“

Wer den neuen FURTIF® Bürostuhl schon einmal Probesitzen durfte, bemerkt schnell, dass der Stuhl neue Maßstäbe setzt. „Besonders für moderne Büroumgebungen in denen auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter aber auch auf einen großen Wert geschätzt wird , ist der FURTIF® Bürostuhl ein ausgezeichnetes Produkt“, erläutert Frau Tina Pätzold, Key Account Manager von CAPIEM, „Mit dem FURTIF® Stuhl haben wir nun ein herausragendes und prämiertes Designobjekt mit höchstem Nutzfaktor im Angebot. Wir freuen uns, diesen unverkennbar japanischen Stuhl mit modernstem Design und ergonomischer Perfektion unseren Kunden in Europa in Zukunft anbieten zu können.“

Der Bezug des FURTIF® Designstuhls ist im Rahmen eines „Pre-Sales“ ab dem 22. November 2018 zunächst in Deutschland möglich. Im CAPIEM Webshop unter www.furtif.de kann dann der Stuhl in verschiedenen Farben vorbestellt werden. Mit der ersten Auslieferung bei Kunden wird Mitte Dezember gerechnet.

Über ITOKI: ITOKI, 1890 gegründet, strebt danach die Arbeitsweisen von Einzelpersonen im gesamten Büroumfeld zu unterstützen. Dieser Ansatz ermöglicht eine starke Kreativität und Produktivität und ebnet den Weg für wertvolle Innovationen. Von Arbeitsplätzen in der Gesundheitsversorgung über Bildungseinrichtungen bis hin zu Finanzinstituten hat ITOKI sein Angebot an Arbeitsplatzplanung weit über die traditionellen Büroflächen hinaus erweitert. Mit unermüdlicher Rücksicht auf den Einzelnen, strebt ITOKI, einen erfüllenden “Arbeitsstil” zu schaffen, der sowohl innovativ als auch vorteilhaft für die Gesellschaft von morgen ist, indem er seinen Kunden hilft, ihren idealen Raum, ihre ideale Umgebung und ihren Arbeitsplatz zu schaffen. Kontakt: Head Office 2-5-1, Nihonbashi, Chuo-ku, Tokyo, Japan 103-6113, www.itoki-global.com

Über die CAPIEM GmbH

Die CAPIEM GmbH ist eine in Bayern ansässige Handelsgesellschaft, welche sich auf den Im- und Export und Vertrieb von hochwertigen Designmöbeln, Einrichtungsgegenständen und einzigartiger Konsumgüter konzentriert. Diese werden über Online-Kanäle und exklusive Distributoren und Handelspartner in Europa vertrieben. Die CAPIEM GmbH legt besonderen Wert auf das Außergewöhnliche. Dazu werden international Produkte bewertet, ausgesucht und nach Europa importiert. Kontakt: info@capiem.com, www.capiem.com, FURTIF Webshop: www.furtif.de, Telefon: +49 9321 2681 800, Ansprechpartner: Tina Pätzold, Key Account Manager

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAPIEM GmbH
Gräsleingasse 1
97509 Kolitzheim – OT Zeilitzheim
http://www.capiem.com

Ansprechpartner:
Tina Pätzold
Key Account Manager
E-Mail: info@capiem.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.