Posted in Ausbildung / Jobs

Amerika ist wunderbar!

Amerika ist wunderbar! Posted on 30. Oktober 2018

Franziska Steidle, Holger Havlin und Jan Gross verbringen das letzte Semester ihres Studiums in Maschinenbau/Produktion und Management in den USA. Sie sind die ersten Austauschstudierenden ihres Studiengangs, die ein Semester an einer der US-amerikanischen Partneruniversitäten der Hochschule Aalen verbringen.

Franziska Steidle ist an der Colorado School of Mines in Colorado; Holger Havlin und Jan Gross in Kalifornien an der University of the Pacific. Ende August landeten die drei angehenden Ingenieure in den Vereinigten Staaten. Ihr Studiendekan Professor Dr. Harro Heilmann besuchte sie dort. Die akademischen Beziehungen zu kalifornischen Universitäten wurden von ihm bereits während seiner Besuche 2014 und 2015 etabliert. Regelmäßig pflegt er seine Kontakte zu den US-Partneruniversitäten. „Nun haben wir zum ersten Mal Austauschstudenten dort, die wollte ich natürlich bei meinem Besuch treffen“, freut sich der Studiendekan. Mit den beiden jungen Männern in Kalifornien unternahm Heilmann einen Ausflug zum Calaveras Big Trees State Park, der Wälder mit Riesenmammutbäumen beherbergt. Auch Steidle besuchte er auf ihrem Campus in Golden, Colorado.

Man sehe viele „Internationals“, hauptsächlich aus Asien und Südamerika, die ihr Studium in den USA absolvierten. „Unsere drei Studierenden sind total happy und super motiviert. Sie wundern sich, dass nicht mehr Kommilitonen in die USA gehen“, resümiert Heilmann.


„Das Studium an den Partneruniversitäten ist zum Teil sehr anspruchsvoll“, so Heilmann. „Im Gegensatz zu deutschen Hochschulen schreiben die Studierenden dort während des Semesters fast jede Woche Tests und Papers. Das Betreuungsverhältnis ist oft intensiver, da es mehr Professoren pro Student gibt.“ Beide Universitäten sind mittelgroße Einrichtungen, ähnlich der Hochschule Aalen. An der staatlichen Colorado School of Mines studieren aktuell 4.800 Bachelorstudenten in den Bereichen Ingenieurwesen sowie Wirtschaft. An der privaten Pacific University sind es 6.200 Studenten aus einem breiten Studienspektrum. Das Herbstsemester startet dort Ende August, Anfang September und ist bereits an Weihnachten zu Ende, sodass die Austauschstudierenden Weihnachten wieder in der Heimat verbringen werden. Danach geht es für sie weiter mit der Suche nach einer Stelle für ihre Bachelorarbeit. Bis dahin können sich schon die nächsten Austauschstudierenden für ihren Weg in die USA bereitmachen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Carolin Fischer
Telefon: +49 (7361) 576-1055
E-Mail: carolin.fischer@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.