Posted in Finanzen / Bilanzen

Sibanye-Stillwater präsentiert sich auf dem Denver Gold Forum und ist Gastgeber der Stillwater-Aktivitäten

Sibanye-Stillwater präsentiert sich auf dem Denver Gold Forum und ist Gastgeber der Stillwater-Aktivitäten Posted on 25. September 2018

Sibanye-Stillwater (JSE: SGL & NYSE: SBGL – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298572) teilt mit, dass der CEO, Neal Froneman, am Montag, den 24. September 2018, eine Präsentation auf dem jährlichen Denver Gold Forum in Colorado Springs hielt.

Im Anschluss an die Konferenz in Denver wird Sibanye-Stillwater vom 26. bis 28. September 2018 die Stillwater-Betriebe in Montana (USA) besuchen. Während des Besuchs werden verschiedene Präsentationen über die Aktivitäten der US Platinum Group Metals (PGM) mit Investoren und Analysten ausgetauscht.

Alle oben genannten Präsentationen werden an den Tagen, an denen sie geteilt werden, auf der Website unter www.sibanyestillwater.com/investors/presentations/2018 verfügbar sein.


VORAUSSCHAUENDE AUSSAGEN

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich "zukunftsgerichteter Aussagen" im Sinne von Section 27A des U.S. Securities Act von 1933 und der "Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie "Ziel", "wird", "würde", "erwarten", "kann", "unwahrscheinlich", "könnte" und anderen ähnlichen Ausdrücken, die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen oder die keine Aussagen über historische Sachverhalte sind, identifiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen, unter anderem in Bezug auf unsere zukünftigen Geschäftsaussichten, unsere Finanzlage, unsere Schuldenposition und unsere Fähigkeit, den Verschuldungsgrad zu reduzieren, Pläne und Ziele des Managements für zukünftige Operationen, Pläne zur Kapitalbeschaffung durch Streaming-Vereinbarungen oder Pipelinefinanzierungen, unsere Fähigkeit, unsere Anleiheinstrumente (High Yield Bonds und Convertible Bonds) zu bedienen, unsere Fähigkeit, eine stabile Produktion im Rahmen des Blitz-Projekts zu erreichen, und die erwarteten Vorteile und Synergien unserer Akquisitionen sind notwendigerweise Schätzungen, die das beste Urteil unseres Managements widerspiegeln und eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten und anderer Faktoren beinhalten, von denen viele schwer vorherzusagen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle von Sibanye-Stillwater liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ergebnisse von Sibanye-Stillwater wesentlich von den historischen Ergebnissen oder von allen zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Daher sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen vor dem Hintergrund verschiedener wichtiger Faktoren betrachtet werden, darunter der am 2. April 2018 veröffentlichte integrierte Jahresbericht und der Jahresfinanzbericht der Gruppe sowie der am 2. April 2018 von Sibanye-Stillwater bei der Securities and Exchange Commission eingereichte Jahresbericht auf Formular 20-F (SEC File Nr. 001-35785). Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Mitteilung. Sibanye-Stillwater übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Mitteilung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
James Wellsted
Leiter Investor Relations
Telefon: +27 (83) 453-4014
E-Mail: ir@sibanyestillwater.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.