Posted in Allgemein

Das autonome Anhängerprüfgerät von Herth+Buss

Das autonome Anhängerprüfgerät von Herth+Buss Posted on 24. September 2018

Das hat jeder in einer Werkstatt schon erlebt: Noch die Lichter des Anhängers auf Funktion prüfen, dann ist der Auftrag erledigt und Feierabend, tja… wenn noch ein Kollege da wäre. Herth+Buss schafft dauerhaft und kostengünstig einfache Abhilfe, denn mit dem Anhängerprüfgerät kann ein Mechatroniker allein sowohl die Funktion der fahrzeugseitigen Anhängersteckdose als auch die Beleuchtungsfunktion des Anhängers unabhängig voneinander prüfen. Das Prüfgerät ersetzt und simuliert wahlweise das Zugfahrzeug oder den Anhänger. Der Anwender kann sich dabei die Beleuchtungssignale des Fahrzeugs auf der Fernbedienung anzeigen lassen oder mit der Fernbedienung alle Leuchten des Anhängers ansteuern.

Variante 1:

Die Einzelpersonen-Bedienung erfolgt über Funk, das heißt kabellos. Der Werkstattmitarbeiter sitzt im Auto, schaltet die Beleuchtung durch und sieht auf der hellen und klar abzulesenden LED-Anzeige, ob an der Anhängersteckdose Spannungen anliegen und ob die optischen Warnsignale funktionieren.


Variante 2:

Hier ist noch nicht einmal ein Zugfahrzeug nötig. Das Anhängerprüfgerät wird am Anhängerstecker angebracht und da der Mitarbeiter durch die interne AGM Batterie unabhängig von einer Stromquelle ist, lassen sich alle Lichtfunktionen wie Schlusslichter, Rückleuchten, Nebelschlussleuchten und so weiter auch außerhalb der Werkstatt prüfen. Der Mechaniker steuert per Fernbedienung die jeweiligen Funktionen an und prüft somit, ob die Beleuchtungsanlage des Anhängers funktioniert.

So einfach und zeitsparend können Beleuchtungstests im autonomen Betrieb sein. Die Vorteile auf einen Blick:

  • Einzelpersonen-Bedienung über Funkfernbedienung, dadurch enorme Zeitersparnis
  • geeignet auch für Fahrzeuge mit Glühlampenausfallkontrolle
  • Fahrzeug und Anhänger können unabhängig voneinander geprüft werden
  • mit automatischem Prüflauf

Sollte über Nacht vergessen worden sein, schaltet sich das Prüfgerät nach fünf Minuten Leerlauf automatisch aus. Das stabile Control Case beinhaltet eine hochwertige AGM Batterie und ist für einen 12-Volt-Gebrauch und mit 7- oder 13-poligem Stecker einsetzbar.

Prüfgerät, Anhängersteckdose
Artikelnummer: 95980571

Über Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co.KG

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co.KG
Dieselstraße 2-4
63150 Heusenstamm
Telefon: +49 (6104) 608-0
Telefax: +49 (6104) 650-75
http://www.herthundbuss.com

Ansprechpartner:
Niklas Schiege
Marketing Communication Manager
Telefon: +49 (6104) 608317
Fax: +49 (6104) 60888317
E-Mail: niklas.schiege@herthundbuss.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.